Rezept :Basisrezept: Bratkartoffeln

@Shutterstock

An diesem Basis-Bratkartoffelrezept-Rezept können Sie sich ordentlich austoben: Fügen Sie Zwiebeln, Kräuter, Speck oder was auch immer Ihr Herz begehrt hinzu und kreieren Sie Ihre ganz persönliche Bratkartoffel-Variante

Zubereitung
  1. Die Kartoffeln fast gar kochen, in ein Sieb abschütten und etwas auskühlen lassen (oder Kartoffeln vom Vortag nehmen). Dann schälen und in fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  2. Eine große Bratpfanne erhitzen, zuerst das Öl und wenig später die Kartoffelscheiben hineingeben. Bei großer Hitze scharf anbraten. Wenden, wenn die untere Seite knusprig-braun ist.
  3. Butter hinzufügen, sobald die Bratkartoffeln von beiden Seiten gebräunt sind. Kurz warten, bis die Butter aufschäumt. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Kräutern nach Wahl (z.B. Petersilie, Schnittlauch oder auch Dill) bestreuen.
  • Tipp: Kartoffeln nicht zu früh wenden, sonst wird aus den akkurat geschnittenen Scheiben gebratenes Püree.

Zutaten¹ für

  • 1 kg Kartoffel(n) (festkochend)
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 25 g Butter
  • 1 EL Kräuter (frisch, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 312
  • Eiweiß 5 g
  • Kohlenhydrate 29 g
  • Fett 20 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section