Rezept :Schnelle Pasta-Sauce

@Lisa Shin

Ein Pastagericht lobt man nicht für die Penne, sondern für das, was drüberkommt. Dabei ist Sauce ruck, zuck zubereitet – schneller bekommen Sie beim Kochen kein Kompliment. Die gesündeste Grundlage: Tomaten

Zubereitung
  1. Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden. Dann einen großen Topf bei mittlerer Temperatur heiß werden lassen, das Öl dazugeben, ein wenig warten, Zwiebelwürfel hinzufügen und 5 bis 8 Minuten glasig dünsten.
  2. Tomaten pürieren, zusammen mit Pfeffer, Salz und dem Lorbeerblatt zu den Zwiebeln geben.
  3. Sauce aufkochen, Hitze reduzieren, das Ganze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis es ein wenig eindickt. Zwischendurch mal umrühren, damit die Soße nicht ansetzt, wenn das Wasser verdampft. Am Schluss das Lorbeerblatt entfernen, alles mit Salz, Pfeffer, Honig und Balsamico abschmecken.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 6 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 800 g Tomate(n) (geschält)
  • 1 EL Balsamico (hell)
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 377
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 12 g
  • Fett 37 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section