Rezept :Basisrezept: Pizzateig

@Shutterstock

Dieses Basis-Rezept reicht für ein großes Backblech, also für 4 Portionen. Wenn die Gäste auf sich warten lassen: ab in den Kühlschrank! Tiefe Temperaturen verlangsamen das Wachstum der Hefepilze. Der Teig geht nicht über und bleibt luftig. Tipp für Singles: die ganze Menge vorbereiten und portionsweise in Kugeln einfrieren.

Zubereitung
  1. Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit Salz vermischen. Ei und Mehl zufügen und gut durchrühren, so dass sich alle Klumpen auflösen. Danach mit Öl und Wasser auffüllen.
  2. Jetzt geht es daran, den Teig geschmeidig in Form zu kneten. Dazu auf einer glatten Küchenplatte Mehl verteilen. Die Hände mit Mehl bestäuben. Den Teigklumpen mit der flachen Hand von oben umfassen, und mit Druck auf der Arbeitsplatte Kreise beschreiben.
  3. Die Kugel mit einem Küchenhandtuch bedeckt 4 bis 5 Stunden gehen lassen. Kommt der Teig schnell wieder hoch, wenn Sie mit dem Finger reindrücken? Dann ist er fertig. Mit dem Nudelholz ausrollen.
  4. Teigfladen, rund oder eckig, platt auf das Blech legen. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen, bevor Sie die Pizza nach Ihren Wünschen belegen.
>>> Angabe für 4 Portionen entspricht 1 Blech
  • Folgende Vorschläge für Belagvarianten finden Sie in der Datenbank unter:
  • Belag Pizza Margherita, Belag Pizza Leccese, Belag Pizza Capriocciosa, Belag Pizza Tonno e Cipolla, Belag Pizza Spinaci e Gorgonzola
  • Grundrezept für Tomatensoße siehe unter: Basisrezept Pizza-Tomatensoße

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 350 g Mehl (z.B. Weizenmehl Typ 550 oder Vollkornvariante Typ 2000)
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 150 ml Wasser (kalt, bei Vollkornmehl ein wenig mehr)
  • 14 g Hefe (frischer Hefewürfel)
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 354
  • Eiweiß 11 g
  • Kohlenhydrate 63 g
  • Fett 7 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section