Rezept :Dip: Remoulade mit Sardellen

@Shutterstock

Was haben Backfisch und Roastbeef gemeinsam? Genau - durch einen Klacks selbstgemachte Remoulade schmecken diese Gerichte noch besser.

Zubereitung
  1. Alle Zutaten fein hacken und einfach mit Senf und Mayo verrühren. Fertig!

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 375 g Mayonnaise
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 3 EL Kapern
  • 3 EL Petersilie
  • 1 EL Estragon
  • 3 mittelgroße(s) Cornichon(s)
  • 4 mittelgroße(s) Sardelle(n) (Filets)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 287
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 32 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section