Rezept :Bierbrötchen

Das Runde muss ins Suppige! Die Bierbrötchen schmecken pur genauso gut wie als Beilage zu einem deftigen Eintopf (z.B. zum Chorizo-Potjie Drei Bohnen). Perfekt für Outdoor-Fans, denn die Zubereitung gelingt sogar über dem Lagerfeuer!

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Schüssel geben, mit Backpulver und Salz vermischen und in der Mitte eine Kuhle bilden. 2 Drittel des Bieres hineingeben. Mit einem Mixer vermengen. Langsam restliches Bier dazu. Teig mit einem Tuch bedecken und 20 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  2. Flachen Topf auf 3 Ziegelsteine über die Glut stellen (oder auf dem Herd). Öl hineingeben. Faustgroße Teigkugeln im Öl wenden und am Rand des Topfes ablegen. Deckel auf den Topf legen, eine Schaufel voll glühender Kohle draufschütten. 40 Minuten backen
  3. (währenddessen trinken Sie ein Bier). Gelegentlich neue Kohle unter dem Topf platzieren.
  • Tipp: Gourmets mixen Kräuter, getrocknete Tomaten oder Oliven in den Teig.

Zutaten¹ für

  • 500 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 0,33 l Bier (Pils)
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Olivenöl

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 474
  • Eiweiß 12 g
  • Kohlenhydrate 74 g
  • Fett 14 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section