Rezept :Bratkartoffeln mit Speck

@Shutterstock

Oft versteckt man sie im Keller. Zu Unrecht, denn sie sind nicht nur gesund, sondern auch so vielseitig wie kein zweites Gemüse. Na los, holen Sie die Kartoffeln da raus und hauen Sie sie in die Pfanne!

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, abpellen, in Scheiben schneiden.
  2. Gewürfelten Speck in 1 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
  3.  Kartoffelscheiben hinzufügen. Mit Pfeffer, Salz, Majoran und Lorbeerblättern würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten.
  4. Wenden, Zwiebeln würfeln, mit 2 EL Olivenöl dazugeben. Weitere 10 Minuten braten.
  5. Petersilie hacken, drüberstreuen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 70 g Speck (in kleine Würfel geschnitten oder schon als Würfel gekauft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kg Kartoffel(n) (überwiegend festkochend)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1/4 Bund Petersilie (frisch)
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 320
  • Eiweiß 9 g
  • Kohlenhydrate 39 g
  • Fett 14 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section