Rezept :Buntes Krustentier-Allerlei vom Grill

Feuer und Wasser passen doch zusammen! Einzige Grillregel: Damit das Fleisch schön saftig bleibt, dürfen die Meerestiere nicht zu lange auf dem Rost brutzeln

Zubereitung
  1. Bringen sie den Grill auf höchste Temperatur und erhitzen sie darauf das Olivenöl in einer Aluschale.
  2. Nun die Zwiebel würfeln, Knoblauch und Petersilie hacken und alles zusammen mit dem Pfeffer dazugeben. Kurz anbraten, bis das Gemüse leicht braun wird.
  3. Weißwein drübergießen und 2 Minuten einkochen lassen, dann vom Rost nehmen und zur Seite stellen.
  4. Grillen sie jetzt die Krustentiere 3 bis 5 Minuten. Zuerst Austern, Muscheln und Miesmuscheln, dann Garnelen und Jakobsmuscheln.
  5. Verteilen sie die Brühe auf die 2 Aluschalen. Geben sie die Krustentiere dazu, und lassen sie alles auf dem Rost noch 1 Minute köcheln.

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 EL Petersilie
  • 1/2 TL Pfeffer (roter)
  • 470 ml Weißwein
  • 2000 g
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal)
  • Eiweiß g
  • Kohlenhydrate g
  • Fett g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section