Rezept :Chili con Carne

@Shutterstock

Der Tex-Mex-Klassiker lässt sich mit einfachsten Mitteln zubereiten und stößt bei fast jedem Gast auf großen Zuspruch. Plus: Super Hangover-Food

Zubereitung
  1. Schmalz in einem hohen Topf auslassen, darin Hackfleisch, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
  2. Tomaten ein wenig zerdrücken, mit den restlichen Zutaten dazugeben und abschmecken.
  3. Chili im offenen Topf bei niedriger Hitze gut 1 Stunde lang vor sich hinköcheln lassen (es sollte zum Schluss dickflüssig sein)

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1000 g Rinderhackfleisch
  • 1 mittelgroße(s) Paprika (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 2 mittelgroße(s) Gemüsezwiebeln (gewürfelt)
  • 4 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 EL Chilipulver
  • Pfeffer (frisch aus der Mühle)
  • Meersalz
  • 1 EL Oregano
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 TL Tabasco (Menge nach Belieben)
  • 1 Dose Tomate(n) (große Dose)
  • 2 Dosen Kidneybohnen, Konserve (abgetropft)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 360
  • Eiweiß 29 g
  • Kohlenhydrate 11 g
  • Fett 24 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section