Rezept :Chimichurri

@Sean Laurenz

Chimichurri – klingt lustig, schmeckt lecker. In Argentinien wird die Würzpaste zu gegrilltem Fleisch gereicht oder als Marinade verwendet. Versuchen Sie es - am besten zusammen mit einem schönen Rindersteak vom Grill!

Zubereitung

  1. Schalotte schälen, schneiden. Petersilie, Thymian, Oregano und Knoblauch fein hacken. Die Lorbeerblätter zerbröseln oder mit Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Paprika in sehr feine (!) Würfel schnippeln.
  2. Alle Zutaten und Gewürze – außer Olivenöl, Wasser und Rotweinessig – in einer Schüssel vermengen und 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Dann Wasser, Essig und Öl dazugeben und das Ganze gut durchrühren.
  • Passt perfekt zu: Rindersteak vom Grill nach Asado-Art

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 Schalotte(n)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Handvoll Oregano (frisch)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1-2 Blätter Lorbeer (getrocknet)
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1/4 mittelgroße(s) Paprika (rot)
  • 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Rotweinessig

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 245
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 4 g
  • Fett 26 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section