Rezept :Crostini mit Petersilien-Pesto

@Shutterstock

Die Italiener sind echt pfiffig: Sie nennen ihre belegten Brote nicht Stulle oder Schnitte sondern Bruschetta, Crostini oder Panini und lassen sich auch belagmäßig was einfallen. Glänzen Sie beim nächsten Date mit Fachwissen – und mit diesem Petersilienpesto:

Zubereitung
  1. Brot-Scheiben im Ofen rösten (250 Grad, 12 Min.), oder auf dem Grill mit ein wenig Öl bepinseln.
  2.  Pinienkerne fettfrei rösten, Petersilie grob hacken und zusammen mit zwei Knoblauchzehen im Mixer pürieren. Parmesan, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzufügen und mischen. Olivenöl löffelweise nacheinander dazugeben.
  3. Pesto auf die Brote streichen, (warm oder kalt) servieren. Lecker zum Grillen!

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 12 Scheiben Weißbrot
  • 2 Bund Petersilie
  • 10 EL Olivenöl (natives, extra)
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Pinienkerne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 240
  • Eiweiß 6 g
  • Kohlenhydrate 17 g
  • Fett 17 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section