Rezept :Deftiger Apfel-Burger

@Shutterstock

Männer lieben es deftig und schnell - klingt ungesund? Keineswegs? Denn hier wird der Burger neu erfunden und mit überraschenden, gesunden Zutaten angereichert. Keine Angst - schmecken tut er trotzdem! Auch Frauen...

Zubereitung

  1. Für die Sauce: Eier hart kochen (8-10 min), Eigelb entfernen. Eiweiß, Zwiebeln, Gewürzgurke, Estragon, Petersilie und Kapern fein hacken, dann mit Mayo, Senf und Salz in einer Schüssel vermengen. Mix zunächst beiseite stellen.
  2. Für den Burger: 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Speck in 0,5cm dicke Streifen schneiden und 3 min anbraten. Schalotte fein würfeln, hinzufügen, ebenso Kümmel. 3 min köcheln lassen, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Speckmischung aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Äpfel waschen, entkernen, in 1 cm dicke Ringe schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen, die Apfelringe 4 min pro Seite anbraten, bis sie gleichmäßig braun sind.
  4. Backofen auf 190° vorheizen.
  5. Speckmischung, Hack, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer mit den Händen vermengen und aus der Form 4 Frikadellen formen.
  6. In einer großen, backofenfesten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Knobi mit einem flachen Messer zerdrücken, dann mit Thymian und den Frikadellen 3 min anbraten. Buletten mit einem Pfannenwender umdrehen und von der anderen Seite 2 min anbraten. Anschließend die Pfanne 3 min in den vorgeheizten Ofen stellen. Fertige Hackfladen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  7. Brötchen aufschneiden und nach Belieben toasten. Salat und Frikadelle auf die unteren Hälften legen, darüber oder dazwischen etwas Soße verteilen, dann ein paar geröstete Apfelringe darüber stapeln und das Brötchenoberteil drauflegen. Wer mag garniert noch mit Zwiebelringen.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für den Burger:

    • 3 EL Olivenöl
    • 6 Scheiben Speck (geräuchert)
    • 1/2 mittelgroße(s) Schalotte(n)
    • 1 EL Kümmel (gemahlen)
    • 2 mittelgroße(s) Apfel (Granny Smith)
    • 1/2 TL Butter
    • 300 g Rinderhackfleisch
    • 50 g Käse (gerieben)
    • 1-2 TL Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 1 Zweig Thymian
    • 4 mittelgroße(s) Brötchen

    Für die Sauce:

    • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
    • 1 mittelgroße(s) Gewürzgurke(n)
    • 1 EL Kapern
    • 1/2 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
    • 1/4 Bund Petersilie
    • 1/4 Bund Estragon
    • 3 EL Mayonnaise
    • 1 1/2 EL Dijon-Senf
    • 1 Prise Salz

    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 649
    • Eiweiß 32 g
    • Kohlenhydrate 50 g
    • Fett 42 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten








    Sponsored Section