Rezept :Deftiger Bauerntopf mit Rind und Kürbis

Olé, olé, Immunsystem! Dieser Bauerntopf unterstützt Sie im Kampf gegen die Grippeviren. Rind liefert viel Zink. Das Spurenelement beugt Infekten vor und päppelt die Abwehrkräfte auf. Sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Sulfide aus Kürbis und Zwiebeln wirken antioxidativ, stärken so das Abwehrsystem

Zubereitung
  1. Zuerst Zwiebeln hacken und 3 Minuten in Öl anschwitzen.
  2. Fleisch, Rüben, Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Fleisch in den Topf geben, 2 Minuten anbraten. Dann Kürbis, Pilze, Rüben und Tomatenmark untermengen. Mit Rinderbrühe und Rotwein auffüllen. Alles unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Topf 3 Stunden bei 160 Grad in den Ofen, sodass das Fleisch langsam durchschmort.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 900 g Rindfleisch
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 mittelgroße(s) Kürbis(se) (Birnenkürbis)
  • 200 g Champignon(s)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 mittelgroße(s) Weiße Rübe(n)
  • 125 ml Rotwein
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 593
  • Eiweiß 67 g
  • Kohlenhydrate 19 g
  • Fett 26 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section