Rezept :Exotische Muschelpfanne

@Markus Nilsson

Miesmuscheln besitzen einen einzigartigen, cremig-salzigen Geschmack - und sind genauso schnell zubereitet wie eine Portion Reis (der übrigens hervorragend dazu passt)

Zubereitung
  1. Backofen auf 230° vorheizen. Muscheln unter fließendem Wasser abspülen und sorgfältig abbürsten. Alle Muscheln, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits geöffnet haben - verwerfen Sie (sie sind evtl. verdorben). Die gesäuberten Muscheln in einer großen, länglichen Backform verteilen oder in einer ofenfesten Pfanne.
  2. Zitronengras in 5 cm lange Stücke schneiden und der Länge nach halbieren. Knobi und Ingwer schälen und fein hacken. Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zitronengras, Knobi und Ingwer in die Pfanne geben und 2 min unter Rühren anbraten. Dann mit Weißwein und Kokosmilch ablöschen. Currypulver, Currypaste, Salz und Pfeffer hinzufügen und abschmecken. Alles noch einmal kurz aufkochen, anschließend über die Muscheln geben und alles zusammen in den Ofen schieben.
  3. Nach 20-30 min sollten sich sämtliche Muscheln geöffnet haben. Alle Exemplare, die jetzt wiederum noch zu sind - verwerfen sie auch. Die anderen Muscheln verteilen Sie auf Teller oder Schalen.
  • Tipp: Wer mag garniert das Ganze mit fein gehackten Erdnüssen, frischem Koriander und Limettenschnitzen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2000g g Miesmuschel(n) (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Ingwer (frisch)
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Weißwein (lieblich)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Currypaste
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 215
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 6 g
  • Fett 17 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Rezept des Tages


Sponsored Section