Rezept :Gegrillte Rindfleisch-Spieße mit Knoblauch, Ingwer & Chili

Sollten Ihre Gäste meckern, weil Sie ihnen rotes Fleisch servieren, sagen Sie ihnen, dass 75 Gramm Rindfleisch ungefähr 11-mal mehr Zink enthalten als 75 Gramm Tunfisch – und das ist sehr gut für das Immunsystem

Zubereitung
  1. Die Rinderfiletwürfel und die Paprikastückchen jeweils abwechselnd auf die 4 Spieße schieben.
  2. In einem Topf die Sojasoße und den braunen Zucker erhitzen, bis dieser aufgelöst ist. Dann die übrigen Zutaten hineingeben.
  3. Die Spieße englisch oder medium grillen. Vor dem Servieren noch mit der vorbereiteten Soße begießen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 600 g Rinderfilet (in Würfel geschnitten)
  • 300 g Paprika (in 2,5cm große Stücke geschnitten)
  • 100 ml Sojasauce (süße)
  • 3 Zehen Knoblauch (fein gehackt)
  • 30 g Brauner Zucker
  • 1 Schote Chili (rot, fein gehackt)
  • 1 1152 Ingwer (2,5 cm groß, frisch, fein gehackt)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 36
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 9 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section