Rezept :Gegrilltes Lachsfilet mit Sahnesauce

Wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, können Sie den Lachs natürlich auch in die heimische Pfanne hauen statt auf den Grill! Lecker ist er allemal!

Zubereitung
  • Fisch:
  1. Lachsfilets (ganze Seite) häuten, in Streifen schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dann nur kurz grillen.
  • Soße:
  1. Die abgezogenen Lachshäute zusammen mit den Saucen-Zutaten (außer der Sahne) in einen Topf geben und eine Stunde lang kochen lassen.
  2. Den Fond anschließend durch ein Sieb gießen (zur Not nehmen Sie gekauften Fischfond) und nun die Sahne einrühren. Einreduzieren lassen. Mit Salz abschmecken.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 1152 Lachs (Filets, frisch)
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Soße:

  • 1 Bund Suppengrün (gehackt)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (groß, gehackt)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 10 Pfefferkörner
  • 3 Nelke(n)
  • 300 ml Weißwein (am besten trockener Riesling)
  • 300 ml Wermut (extra dry)
  • 500 ml Sahne
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 562
  • Eiweiß 6 g
  • Kohlenhydrate 15 g
  • Fett 41 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section