Rezept :Grillhendl mit Kartoffeln und Zwiebeln

@Sun Lee

Jetzt wird's zünftig: Rustikales Grillhendl mit jeder Menge Eiweiß. Ein wahrer Protein-Booster

Zubereitung
  1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, in Stücke schneiden.
  2. Hühner mit je 1 Esslöffel Öl und dem Saft der Zitrone einreiben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Restliches Öl im Bräter erhitzen, Vögel darin von allen Seiten bräunen. Rausnehmen, Kartoffeln und Zwiebeln darin anbraten, Hühner wieder dazu.
  4. Mit Brühe aufgießen, den Thymian hinein. 30 Minuten bei 150 Grad mit Deckel im Ofen backen.
  5. Dann den Deckel abnehmen und in weiteren 25 Minuten mit Oberhitze knusprig werden lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 kg Kartoffel(n)
  • 5 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
  • 1 mittelgroße(s) Ganzes Hähnchen (á 1,5 kg)
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 300 ml Geflügelbrühe (bei Bedarf laktose und glutenfrei)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweige Thymian
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 297
  • Eiweiß 7 g
  • Kohlenhydrate 42 g
  • Fett 10 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section