Rezept :Tintenfisch vom Grill

@Shutterstock

Sepia gehört klar zu den anspruchsvolleren Grill-Gerichten. Aber es lohnt sich die Herausforderung anzunehmen

Zubereitung
  1. Die Tintenfischtuben (Körper ohne Fangarme) waschen, trocken tupfen und der Länge nach durchschneiden, so dass zwei Filets entstehen.
  2. Jedes Filet auf der Außenseite mit einem scharfen Messer diagonal mehrmals einritzen.
  3. Die Filets in Öl wenden und von jeder Seite bei großer Hitze 1 bis 2 Minuten, bei niedriger Hitze 4 bis 6 Minuten grillen.
  • Tipp: Tintenfisch, der zu lange bei großer Hitze auf dem Grill liegt, schmeckt schnell zäh. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie die Filets entweder sehr heiß und dafür nur kurz oder bei einer niedrigeren Temperatur längere Zeit garen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 mittelgroße(s) Tintenfisch (groß, Sepia)
  • 3 EL Olivenöl (muss hohe Temperaturen vertragen, also NICHT kaltgepresst)
  • 2 mittelgroße(s) Limette(n) (in Spalten)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 93
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 1 g
  • Fett 10 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section