Rezept :Herzhafte Würz-Ananas

Würz-Ananas stammt von den Philippinen und ist dort eine echte Spezialität. Gegessen wird es wie eine Art Gemüse-Beilage zu Fisch oder Fleisch

Zubereitung
  1. Ananas-Fruchtfleisch würfeln, in einen Topf geben und mit Zucker und Kurkuma bestreuen. Mit Wasser auffüllen (bedecken), 10 Minuten kochen lassen, abgießen.
  2. Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer hacken, im Wok mit Öl anschwitzen. Sternanis, Zimtstange, Nelken zugeben, mit 100 ml des aufgefangenen Kochwassers ablöschen, Salz zugeben, 4 Minuten kochen lassen.
  3. Chillis halbieren, säubern und gemeinsam mit der Ananas im Wok 3–4 Minuten ziehen lassen.
  • Dazu passen zum Beispiel Hühnchenspieße - asiatische Art.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1200 kg Ananas (Fruchtfleisch-Gewicht, keine Dose nehmen!)
  • 45 g
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Zwiebel(n)
  • 50 g Ingwer
  • 2 Schoten Chili (rot)
  • 2 Sternanis
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Stange Zimt
  • 6 Nelke(n)
  • 1 TL Salz
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 168117
  • Eiweiß 1381 g
  • Kohlenhydrate 37207 g
  • Fett 460 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section