Rezept :Hühnchen mit Curry-Couscous

@Con Poulos

Das Couscous-Curry bringt den Orient in Ihre Küche. Das Gericht hat ordentlich Eiweiß im Gepäck und nur wenig Fett für eine vollwertige Mahlzeit

Zubereitung
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und beiseitestellen. Das Fleisch vom Huhn genau wie die Zwiebel würfeln.
  2. Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Hühnchenwürfel hinzufügen und anbraten. Danach mit der Brühe ablöschen, kurz aufkochen lassen und von der Herdplatte nehmen.
  3. Couscous, Salz, Curry, Zimt und Kirschen zugeben, abdecken und ungefähr 10 Minuten quellen lassen.
  4. Währenddessen Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  5. Couscous mit einer Gabel auflockern, Frühlingszwiebeln und Pinienkerne unterrühren.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 EL Pinienkerne
  • 300 g Hähnchenbrust (Filet)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 2 TL Olivenöl
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 160 g Couscous, roh
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Kirsche(n) (getrocknet)
  • 4 Stange Frühlingszwiebel(n)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 670
  • Eiweiß 48 g
  • Kohlenhydrate 70 g
  • Fett 21 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section