Rezept :Hühnchen-Potjie mit Pilzen

Im Potjie (spricht Poikie) - einem großen Grillkessel - gelingt Ihnen dieser schmackhafte Eintopf wie von selbst! Wenn Sie zufällig keinen zur Hand haben - nehmen Sie ersatzweise einen großen Suppentopf. Lecker wird´s in jedem Fall!

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel salzen und in einem großen Topf in Öl anbraten, bis sie goldbraun sind. Kräuter, Gewürze und Chutney dazugeben.
  2. Karotten, Kartoffeln und Pilze über  dem Hähnchen aufschichten, alles mit der Hühnerbrühe begießen. Den Deckel drauf und anschließend das Ganze etwa 1 Stunde und 20 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn der Inhalt zu trocken wird, gießen Sie etwas Wasser nach.

  • 4 mittelgroße(s) Hähnchenschenkel
  • 400 g Karotte(n) (in dünne Scheiben gehackt)
  • 6 mittelgroße(s) Kartoffel(n) (groß, geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 400 g Champignon(s) (frisch, in Stücken)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Blätter Lorbeer
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL Pfefferkörner (schwarz)
  • 4 EL Chutneysauce (aus dem Asialaden oder Supermarkt)
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • Salz

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal)
  • Eiweiß g
  • Kohlenhydrate g
  • Fett g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section