Rezept :Kaffee-Eclairs

Laden Sie doch mal zum Kaffeekränzchen und verzücken Sie Ihre Gäste mit diesen (leider nicht ganz so figurfreundlichen) Mini-Liebesknochen

Zubereitung
  1. Für den Brandteig Wasser, Butter und Salz aufkochen, das Mehl dazugeben. So lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topf löst (abbrennt), eine weiße Haut den Topfboden überzieht.
  2. Masse in eine Schüssel füllen, ein wenig abkühlen lassen. 1 Ei unterrühren, bis es sich mit der Masse verbunden hat. Die restlichen Eier nacheinander dazugeben, darauf achten, dass jedes einzelne gut untergerührt ist, ehe das nächste folgt. Der Teig muss glatt und glänzend sein, sollte weich vom Löffel fallen.
  3.  Teig aus dem Spritzbeutel (Lochtülle Nr. 11) zu 20 kurzen Streifen aufs gefettete Blech spritzen. Dann bei 230 Grad im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen, warm aprikotieren.
  4. Fondant mit gelöstem Kaffeepulver verrühren, Eclairs glasieren, trocknen lassen.
  5.  Zucker, Sahne steif schlagen, Kaffeepulver unterziehen. Eclairs mit Sahne füllen, fertig!

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für den Brandteig:

    • 250 ml Wasser
    • 60 g Butter
    • 1 Prise Salz
    • 200 g Mehl
    • 6 mittelgroße(s) Ei(er)

    Für die Füllung:

    • 750 ml Sahne
    • 100 g Zucker
    • 2 TL Kaffee (löslich)

    Für die Glasur:

    • 150 g Aprikotur
    • 200 g Fondant
    • 2 TL Kaffee (löslich)
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 224
    • Eiweiß 4 g
    • Kohlenhydrate 23 g
    • Fett 14 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten








    Sponsored Section