Rezept :Muscheln auf Matrosen-Art

@Charlotte Tolhurst

Muscheln enthalten nur 69 Kalorien pro 100 Gramm, liefern aber 11 Gramm Eiweiß und darüber hinaus Vitamin B12, Kalium, Zink, Eisen und das stoffwechselanregende Selen.

Zubereitung

  1. Die Muscheln putzen, den Bart um die Schale herum entfernen. Dazu die Härchen in Richtung des zusammenhängenden Schalenteils ziehen. Die Muscheln anschließend in kaltem Wasser abbürsten. Tipp: Um auch den Sand in den Muscheln loszuwerden, gesäuberte Muscheln für 20 Minuten in frisches Wasser legen. Da die Muscheln noch leben, atmen sie und filtern das Wasser. Dabei stoßen sie Sand und Salz aus. Alle offenen und an der Oberfläche treibenden Muscheln aussortieren – sie sind tot und ungenießbar.
  2. Schalotten fein hacken, Thymianblättchen abzupfen. Olivenöl in einer großen Pfanne er­hitzen, Schalotten und Thymian 2 Mi­nuten darin anbraten.
  3. Muscheln und Weißwein dazugeben.
  4. Die Pfanne abdecken und den Inhalt mit leichten Ruckbewegungen sehr heiß kurz anbraten, dann auf hoher Stufe 2 bis 3 Minuten weiter­kochen lassen. Die Muscheln sollten sich nun alle geöffnet haben – falls nicht, diese entsorgen.
  5. Zum Schluss mit Butter und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 kg Miesmuschel(n) (frische)
  • 4 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Weißwein (trockener)
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 276
  • Eiweiß 26 g
  • Kohlenhydrate 7 g
  • Fett 13 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section