Rezept :Ofengemüse

@Lisa Shin

Rot-, Gelb- und Grünzeug enthält nur wenig Kalorien, aber große Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen. Durchs Kochen geht davon jedoch viel verloren. Wer schlau ist, bereitet Gemüse (wo)anders zu: im Backofen

Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse waschen, putzen (oder schälen) und danach in etwa 5 Zentimeter große Stücke schneiden. Die harten Gemüsesorten (Z.B. Kartoffeln, Karotten, Rüben, Sellerie) mit einem Esslöffel Olivenöl in eine Schüssel geben und vermengen. Die Rosmarinzweige auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und das Gemüse darauflegen. Dann die weichen Sorten (z.B. Spargel, Brokkoli, Kohl) mit dem Öl vermengen.
  2. Hartes Gemüse etwa 20 Minuten im Backofen rösten, dann wenden und weiche Sorten mit aufs Blech geben. Sieht das Gemüse trocken aus und klebt es, geben Sie noch einen Esslöffel Öl dazu. Dann das Gemüse für weitere 20 Minuten in den Ofen schieben, bis es goldbraun geröstet ist und sich mit einem Messer anstechen lässt.
  3. Gemüse aus dem Ofen holen, Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen (oder getrockneten Rosmarin darüberstreuen), Pfeffer und Salz dazu, alles gut vermengen, servieren.
Rezepte mit dem Ofengemüse (Link folgen): 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1000 g Gemüse (nach Wahl)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 TL Rosmarin (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 308
  • Eiweiß 14 g
  • Kohlenhydrate 31 g
  • Fett 14 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section