Rezept :Pasta mit Zucchini-Sugo

@Levi Brown

Fleisch ist Ihr Gemüse? Dann kosten Sie mal dieses Nudelgericht - wetten, dass Sie nichts vermissen werden!? Um das fehlende Eiweiß zu ersetzen probieren Sie doch mal Protein-Pasta. Die Eiweißnudeln sind mit 35 Gramm pro 100 Gramm besonders reich an pflanz­lichem Eiweiß und sättigen dadurch lang anhaltend

Zubereitung
  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  2. Zucchini waschen und würfeln.
  3. Spinat waschen und trocken tupfen oder schleudern.
  4. Öl im Topf erhitzen. Zucchiniwürfel dazugeben und anbraten. Spinat dazugeben und 2 Minuten mitschmoren.
  5. Alles mit den passierten Tomaten ablöschen, Ricotta einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 80 g Nudeln, roh
  • 1 Dose Tomate(n) (passiert)
  • 2 EL Ricotta
  • 200 g Spinat
  • 150 g Zucchini
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 542
  • Eiweiß 25 g
  • Kohlenhydrate 70 g
  • Fett 17 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section