Rezept :Pfeffersteak

"Geh doch dahin wo der Pfeffer wächst" - aber nicht nach Indien, wo die immergrüne Kletterpflanze mit den scharfen Beeren ursprünglich herkommt, sondern ab in die Küche und dieses leckere Steak zubereiten

Zubereitung

  1. Knoblauch und schwarzen Pfeffer zerstoßen. Dann 4 in Olivenöl getränkte Rindersteaks darin wenden, 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Steaks mit 1 EL Öl in der Pfanne kurz anbraten. Steaks locker in Alufolie ablegen, um den Bratensatz mit Cognac und Weißwein abzulöschen. Rinderbrühe, Crème fraîche und eingelegten grünen Pfeffer dazugeben und unter Rühren einkochen.
  3. Steaks noch einmal kurz hineingeben.
  • Mit Dampfkartoffeln und grünem Salat essen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten und einlegen)
  • 4 mittelgroße(s) Rindersteak(s) (z.B. Rumpsteak á 250 g)
  • 60 ml Cognac
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Rinderbrühe
  • 250 g Crème fraîche
  • 2 EL Grüner Pfeffer (eingelegt)

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 613
  • Eiweiß 47 g
  • Kohlenhydrate 7 g
  • Fett 38 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section