Rezept :Putenhack-Burger

@Kang Kim

Idealer Post-Workout Snack! Gibt dem Körper genau die Stoffe, die er sich nach einem anstrengenden Training auch verdient hat

Zubereitung
  1. Estragonblätter, Zwiebel, Apfel hacken, mit Salz und Pfeffer unter das Putenhack geben und zu Frikadellen formen, etwas plattdrücken und Öl anbraten.
  2. Bulette mit Salat ins Brötchen, Senf und Salatblatt dazwischen legen. Rein damit!

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 100 g Putenhackfleisch
  • 1/4 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1/4 mittelgroße(s) Apfel
  • Estragon (frisch, Menge nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Senf
  • 1 mittelgroße(s) Burger-Brötchen
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 488
  • Eiweiß 31 g
  • Kohlenhydrate 45 g
  • Fett 20 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section