Rezept :Rollbraten mit Thymian und Rosmarin

@Shutterstock

Schweinefleisch enthält Vitamin B2, welches vor allem bei widrigen klimatischen Bedingungen wichtig ist, da ein Mangel zu eingerissenen Mundwinkeln, aufgesprungenen Lippen und depressiven Verstimmungen führen kann

Zubereitung

  1. Zuerst den Ofen auf 160 Grad (Gas: Stufe 3) vorheizen.
  2. Das Schulterstück zu einem Rechteck schneiden. Thymian- und Rosmarinblätter abzupfen und vermischen. Kräuter, Knoblauch und Schalotten auf dem Fleisch verteilen, dann gut würzen.
  3. Filet aufs Schulterstück legen und beides straff aufrollen. Das Bündel mit einem Faden fest zusammenbinden. Dann für zirka 2 Stunden in den Ofen schieben, bis es von außen karamellisiert. Den Braten zur Halbzeit wenden.
  • Lecker dazu: Kartoffeln.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1300 g Schweineschulter (am Stück, ohne Knochen)
  • 1 1152 Rinderfilet (Filet mignon, ca. 100 g)
  • 3 Zweige Thymian (frisch)
  • 1 Bund Rosmarin (frisch)
  • 5 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 2 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 479
  • Eiweiß 39 g
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 36 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section