Rezept :Sauce hollandaise für Spargel

@Shutterstock

Die Sauce hollandaise gehört zu den Grundrezepten der klassisch französischen Küche. Sie ist aus der Tüte ist zwar schnell angerührt, die echte selbstgemachte Sauce hollandaise ist dem Fertigprodukt aber geschmacklich weit überlegen. Überzeugen Sie sich selbst:

Zubereitung
  1. Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen, darauf achten, dass sie nicht braun wird.
  2. Eigelb, Wasser, Wein und jeweils 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer in einem zweiten Topf kalt verrühren. Das Gemisch auf eine Herdplatte stellen und unter stetigem Rühren erhitzen, bis die Soße andickt, dann sofort von der Herdplatte nehmen. Die Soße darf nicht kochen, sonst bilden sich Klümpchen!
  3. Anschließend die geschmolzene Butter langsam und unter ständigem Rühren in die Soße geben. Mit Zitronensalz und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 150 g Butter
  • 4 1152 Eigelb
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Weißwein
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 289
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 32 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section