Rezept :Schalotten-Tarte mit karamellisierten Apfelspalten

Wer auf seine Linie achten muss, sollte sich auf ein kleines Stück des leckeren, französischen Klassikers beschränken - denn sonst geht nicht nur der Blätterteig auf, sondern auch Sie!

Zubereitung

  1. Die Schalotten in Ringe schneiden, in Butter anschwitzen, mit Sauerrahm vermengen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Blätterteig mit Mehl bestäuben und ausrollen, so dass er etwa um die Hälfte größer wird. Den Teig können Sie in beliebige Formen schneiden. Die Schalotten auf dem Blätterteig verteilen.
  3. Danach bei 200 Grad backen, bis der Teig Farbe bekommt.
  4. Apfel in Spalten schneiden, in Butter und Zucker karamellisieren und dann mit einem Spritzer Weißwein ablöschen. Alles mit Thymian dekorieren und dann zusammen anrichten

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 Pck. Blätterteig
  • 8 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • 50 g Sauerrahm
  • 1 mittelgroße(s) Apfel (Boskop)
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 TL Mehl
  • 1 1152 Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Thymian

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 188
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 15 g
  • Fett 14 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section