Rezept :Seeteufel mit Mandelsauce

Frisch mit Fisch! Jod regt den Stoffwechsel an und hält schlank, die Fettsäuren machen die Haut geschmeidig und das Eiweiß verleiht dem Haar Kraft und Fülle

Zubereitung

  1. Seeteufelsteaks mit Kräutersalz würzen und je drei Minuten pro Seite in heißem Butterschmalz braten.
  2. In der Zwischenzeit Knoblauchzehe abziehen, Chilischote entkernen und beide fein würfeln. Die Steaks aus der Pfanne heben, Knoblauch- und Chiliwürfel im Bratfett kurz andünsten.
  3. Für die Sauce Olivenöl in einem Pfännchen erhitzen, die Mandeln darin goldgelb rösten. Anschließend im Mörser nicht zu fein mahlen.
  4. Bratensatz vom Fisch mit Weißwein ablöschen, mit Brühpulver würzen und etwas einkochen lassen. Die gerösteten Mandeln und die Crème fraîche dazugeben, alles nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Über den Fisch gießen, schnell servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 250 g Seeteufel
  • Kräutersalz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Schote Chili (klein)
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/4 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 440
  • Eiweiß 26 g
  • Kohlenhydrate 4 g
  • Fett 32 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section