Rezept :Spargel mit Lachs

@Shutterstock

Achten Sie beim Spargelkauf besonders auf die Frische: Die Spargelenden sollten nicht hohl, bräunlich verfärbt oder ausgetrocknet sein. Zur Probe drücken Sie das Schnittende zusammen Lässt der Spargel Saft, so ist er wahrscheinlich frisch und schmeckt nicht nur in Kombination mit leckerem Räucherlachs gut

Zubereitung
  1. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Achtung! Schalen und Enden nicht weg schmeißen, sondern mit den Zitronenscheiben in einen Kochtopf geben und mit 1 Liter Wasser bedecken. Mit ein paar Prisen Salz und Zucker würzen, aufkochen und bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Spargelstangen mit Küchengarn umwickeln (so bekommen Sie ihn später leichter aus dem Topf). Spargelsud durch ein feines Sieb in einen weiteren Kochtopf gießen und zum Kochen bringen. Spargel in den Sud legen und bei leicht geöffnetem Deckel etwa 12 bis 15 Minuten kochen.
  3. Anschließend heraus nehmen und abtropfen lassen. Auf Teller anrichten und mit dem Lachs servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 250 g Spargel
  • 2 Scheiben Zitrone(n)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • 50 g Lachs (geräuchert)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 59
  • Eiweiß 5 g
  • Kohlenhydrate 8 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section