Rezept :Tiramisu

@Shutterstock

Wer kennt ihn nicht - den italienischen Dessert-Klassiker mit Suchtpotential. Nur wenige wagen sich an die eigene Zubereitung und genießen die Kalorienbombe lieber im Restaurant. Trauen Sie sich an dieses Rezept - einfacher gehts nicht

Zubereitung
  1. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  2. Mascarpone löffelweise unterheben, Zitronenschale abreiben und mit 1 TL geriebener Zitronenschale würzen.
  3.  2 Tassen Espresso mit Weinbrand mischen, Löffelbiskuits auf den Boden einer flachen Form legen und damit tränken. Je nachdem wie flach die Form ist können auch 2 oder mehr Lagen Löffelbiskuit (immer abwechselnd mit der Mascarpone-Creme) übereinander gestapelt werden.
  4. Mascarponecreme darauf verteilen und zum Schluss Kakaopulver drüberstreuen. Mindestens 4 h kalt stellen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 1152 Eigelb (sehr frisch)
  • 4 EL Zucker (am besten Puderzucker)
  • 500 g Mascarpone
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n) (Bio)
  • 2 Tasse Espresso
  • 150 g Löffelbiskuit
  • 2 EL Kakaopulver
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 486
  • Eiweiß 8 g
  • Kohlenhydrate 35 g
  • Fett 36 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Rezept des Tages


Sponsored Section