Rezept :Tortilla-Sandwich mit Spinat und Mozzarella

Nicht nur Toast-Brot eignet sich als Grundlage für ein schmackhaftes Sandwich: Auch Tortillas - die es bereits fertig zu kaufen gibt - laden geradezu zum Belegen ein. Idealer Snack, um schnell viele hungrige Mäuler zu stopfen

Zubereitung

  1. Spinat: Stiele entfernen, Blätter hacken. In einem großen Topf mit etwa 500 ml Wasser zugedeckt zum Kochen bringen, bis die Blätter zusammenfallen (ca. 4 Minuten). Abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Restliches Wasser ausdrücken, Spinat in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Mozzarella in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden, beiseite stellen
  3. Tortillas auspacken und die benötigte Menge (für 24 Stück z.B. 8 Fladen, immer gerade Zahl nehmen)
  4. Die Hälfte der Tortillas ausbreiten (bei insgesamt 8 Fladen jetzt also 4 nehmen), den Spinat darauf verteilen und mit Mozzarella Scheiben belegen. Salzen, pfeffern und mit einem zweiten Tortilla-Fladen bedecken.
  5. Tortilla-Sandwich (am Stück) ohne Fett bei leichter Hitze in eine beschichtete Pfanne legen, bis der Käse anfängt zu zerlaufen. Dann vorsichtig wenden. Aus der Pfanne gleiten lassen und im vorgeheizten Ofen deponieren (bei ca. 60°). Die anderen Tortillas genauso erwärmen- Am Ende jedes Sandwich in 6 Teile schneiden und futtern.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 250 g Spinat (frisch, am besten Baby-Spinat)
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 8 mittelgroße(s) Tortilla(s)
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 46
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 6 g
  • Fett 2 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section