Rezept :Zitronen-Weißwein-Sorbet

@Shutterstock

Nur eine kleine Warnung vorweg, bevor Sie mit diesem Sorbetrezept Ihren Partner/-in beglücken: es ist damit zu rechnen, dass es anschließend noch heiß hergeht

Zubereitung

  1. Zuckersirup herstellen: Weißwein, Mineralwasser und Zucker im Topf aufkochen; das Ganze auf 700 ml reduzieren.
  2. Dann die Zitronen auspressen und die Schale von einer unbehandelten Zitrone abreiben (Menge siehe Zutatenliste).
  3. Zitronensaft durch ein Sieb zum Zuckersirup geben, die Zitronenschale untermischen.
  4. Die Masse füllen Sie in eine flache und tiefkühlfeste Form, die Sie anschließend zum ersten Mal in den Gefrierschrank stellen.
  5. Während das Eis gefriert (5 Stunden), die Masse mindestens 5-mal umrühren. So vehindern Sie, dass sich Eisklumpen bilden.
  6. Das fertige Sorbet mit Löffel in Portionen teilen und vernaschen.
  7. Wer seine Gäste beeindrucken will, füllt das Sorbet portionsweise in ausgehöhlte Zitronen und dekoriert das Ganze noch mit frischer Minze (die können Sie wenn Sie mögen übrigens auch ins Sorbet miteinarbeiten)

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 300 ml Weißwein
  • 500 ml Wasser (mit Kohlensäure)
  • 300 g Zucker
  • 3 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 1 EL Zitronenschale

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 381
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 78 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section