Lärmpegel senkenStress killen und Ruhe finden

27.06.2011
© WomensHealth.de

Die Welt wird lauter und Ihr Stresspegel höher. Mit ein paar kleinen Tricks können Sie ein bisschen Stille in Ihr Leben bringen

Die besten Lärmkiller für den Alltag

Lärm: Schließen Sie Ihre Fenster!
Zoom inRatingComment
1 / 6 | - © iStockphoto

Schließen Sie Ihre Fenster!

Okay, mit geschlossenen Fenstern kann es im Schlafzimmer im Sommer ziemlich heiß werden. Aber es gibt ja auch noch Klimaanlagen oder Ventilatoren. Und deren beständiges Summen ist harmlos, denn sie verursachen nicht die besagte Kampf-oder-Flucht-Reaktion wie beispielsweise vorbeifahrende Autos.

1 / 6 | - © iStockphoto
Ungestört schlafen mit Ohrstöpseln
Zoom inRatingComment
2 / 6 | - © iStockphoto

Schlafen Sie mit Ohrstöpseln

Wenn Sie mit Gehörschutz schlafen, bekommen Sie Ihre Ruhe. Ohrstöpsel für jeden Bedarf bekommen Sie unter gehoerschutz-versand.de.

2 / 6 | - © iStockphoto
Sperren Sie den Lärm einfach aus!
Zoom inRatingComment
3 / 6 | - © iStockphoto

Benutzen Sie einen Ohrenschutz

Wenn Ihre Nachbarn den Laubsauger aus der Garage holen, sperren Sie ihn einfach aus – per Kopfhörer! Der beste Geräuschblocker auf dem Markt: bose.de, beispielsweise QuietComfort® Acoustic Noise Cancelling® Headphones. Besser noch: Machen Sie sich schlau, wann der Krach losgeht – und Sie sich dann gleich aus dem Staub.

3 / 6 | - © iStockphoto
Zoom inRatingComment
4 / 6 | - © iStockphoto

Raus mit dem scheppernden Geschirrspüler

Haushaltsgeräte wie Staubsauger und Föne können Sie ganz einfach durch leise Modelle austauschen. Achten Sie beim Kauf auf die Lärmemissionen, Stichwort "geräuscharm".

4 / 6 | - © iStockphoto
Bauen Sie geräusch-absorbierende Isolierung ein
Zoom inRatingComment
5 / 6 | Bauen Sie geräusch-absorbierende Isolierung ein - © iStockphoto

Geräusch-absorbierende Isolierung einbauen

Beim ersten Mal mag es ja noch lustig sein, den Nachbarn beim Liebesspiel zu lauschen, aber spätestens Dienstagmorgen um 4 Uhr wird‘s doch eher nervig. Wem es zu peinlich ist, mit dem Besen gegen die Decke zu hämmern, kann sich dämpfende Materialien in Zwischendecken und Hohlräume einziehen (sonatech.de oder aixfoam.de.

5 / 6 | Bauen Sie geräusch-absorbierende Isolierung ein - © iStockphoto
Erleben Sie die beruhigende Wirkung der Natur
Zoom inRatingComment
6 / 6 | - © iStockphoto

Suchen Sie selbst die Ruhe

Wir wollen Sie natürlich nicht zwingen, im nächsten Kloster ein Schweigegelübte abzulegen: Versuchen Sie einfach ein bisschen Ruhe zu genießen – stellen Sie auf dem Weg zur Arbeit das Autoradio aus; Lesen Sie am Samstagmorgen beim Frühstück die Zeitung anstatt die neusten Megahits mitzuwippen; Oder lassen Sie beim Laufen den iPod zu Hause und erfreuen Sie sich stattdessen an Vogelgezwitscher und raschelndem Laub – wenn denn der Frühling jemals zurückkehrt.

6 / 6 | - © iStockphoto
1 / 1 |
zur Bildergalerie
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Stressabbau

Keine Frage, die Welt wird lauter. In den vergangenen 25 Jahren ist die Zahl hupender Autos und startender Flugzeuge stetig gestiegen. Und denken Sie an die neuen Geräusche, die es bis vor kurzem noch gar nicht gab! Donnernder Surround-Sound im Kino, klirrende Auto-Alarmanlagen und plärrende Klingeltöne. Schlafstörungen und Gehörverlust sind die offensichtlichsten Folgen dieser "Lärmverschmutzung".

Nach Angaben des US-amerikanischen National Institutes of Health leiden allein in den USA mehr als 26 Millionen Menschen an von Lärm verursachten Gehörverlust. Aber noch überraschender – und noch schädlicher – ist die Verbindung von Lärm UND Stress.

Stress killen und Ruhe finden

Rezept des Tages
Leichte Maronensuppe
Leichte Maronensuppe
Maronen dürfen in Herbst und Winter auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen! ... mehr
Mitmachen
Online Tests

Wie stabil ist Ihr Kreislauf?

Wie steht es um Ihren Kreislauf?

Wenn sich zwischendurch alles dreht und Sie von plötzlich auftretenden Kopschmerzen heimgesucht werden, können das Anzeichen für sich anbahnende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System sein. Testen Sie jetzt, wie gut es Ihnen wirklich geht!

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs