Stressbewältigung: Stress lässt uns sündigen

04.02.2013 , Autor:Maraike Kahlstorf
© WomensHealth.de

Wenn die Psyche leidet, geht's auch mit unserem gesunden Lebensstil bergab. Stress und Depressionen werden oft mit Alkohol und Zigaretten kompensiert

Vergrößerte Ansicht
Stress bewältigen: Stress ist Auslöser für einen ungesunden Lebensstil
Stress, Angst oder Depressionen sind häufig der Auslöser für ungesunde Lebensweisen und nicht umgekehrt, wie lange Zeit angenommen © Shutterstock
Seite drucken
Ø 3.0 | 93 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Depressionen, Stressabbau

Egal ob Liebeskummer oder Alarm im Job: Wer unter Stress steht, wirft offenbar gerne gute Vorsätze über den Haufen und verfällt einem ungesunden Lebensstil. Zu dem Ergebnis kommen Wissenschaftler des The Miriam Hospital in Rhode Island. Das Fazit ihrer Studie: Rauchen, Alkohol, ungesundes Essen oder ungeschützter Sex sind das Resultat einer angeschlagenen Psyche und nicht umgekehrt. Die "Missetaten" seien quasi eine Art Ventil für die Gestressten und würden fälschlicherweise gebraucht, um mit dem Stress besser umgehen zu können.

Weitere Erkenntnis der Forscher: Vor allem Menschen mit geringem Einkommen würden in Stresssituationen ungesunden Verhaltensmustern verfallen.

Bislang hatten Mediziner lediglich angenommen, dass ein ungesunder Lebensstil schuld an Depression sei, nicht aber den Umkehrschluss gezogen. Sprich: Um Patienten von schlechten Gewohnheiten wegzuholen, sollte man in erster Linie auf deren Seelenleben eingehen.

Rezept des Tages
Hefezopf
Sie können nicht backen? Kein Problem, denn dieses Osterrezept kriegen ...mehr
Community
Blogs