Kopfweh Kopfschmerzen dank Kaugummi

10.04.2014 , Autor:Anna Nitzsche
© Women's Health März

Sofortmaßnahme bei drohendem Kopfschmerz: Kaugummi ausspucken! Stundenlanges Herumkauen soll den Kiefer überlasten und zum Brummschädel führen

Vergrößerte Ansicht
Kopfschmerzen: Kopfschmerzen dank Kaugummi
Weg mit dem Kaugummi, wenn der Schädel anfängt zu brummen © Shutterstock / Kaponia Aliaksei
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn ihr Kopf mal wieder zu zerspringen droht, nehmen Sie als Sofortmaßnahme erst mal den Kaugummi aus dem Mund. Laut israelischen Forschern der University of Tel Aviv kann nämlich schon eine Stunde Kaugummi kauen dazu führen, dass sich fiese Kopfschmerzen ankündigen. Der Grund? Durch das Kauen wird der Kiefer schnell überbelastet und darauf reagiert der Körper dann mit nervigen Kopfschmerzen.

Rezept des Tages
Spinat-Ei-Sandwich
Spinat-Ei-Sandwich
Senf enthält gerade mal 1/5 der Kalorien, die in Butter stecken, gibt ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Immer mehr Frauen schwören auf den ‪‎Langzyklus‬ und nehmen die Pille ohne Pause durch. Wie denken Sie darüber?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Wie stabil ist Ihr Kreislauf?

Wie steht es um Ihren Kreislauf?

Wenn sich zwischendurch alles dreht und Sie von plötzlich auftretenden Kopschmerzen heimgesucht werden, können das Anzeichen für sich anbahnende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System sein. Testen Sie jetzt, wie gut es Ihnen wirklich geht!

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs