Kontaktlinsen-Know-how Behalten Sie den Durchblick

09.09.2013 , Autor:Maja Seimer
© WomensHealth.de

Brillen sind im Trend, doch oft setzen auch langjährige Brillenträger auf Kontaktlinsen. Wir verraten Ihnen Vor- und Nachteile und worauf Sie beim Kauf achten sollten

Vergrößerte Ansicht
Kontaktlinsen-Pflege: Kontaktlinsen-Know-how: Behalten Sie den Durchblick
Kontaktlinsen: Eine gute Kontaktlinse erleichtert den Alltag. Allerdings nur bei geeigneter Anwendung und Pflege © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Augenpflege

Obwohl Brillen derzeit durchaus angesagt sind, möchte man sie gerne mal zu Hause lassen. Kontaktlinsen sind hier die perfekte Alternative – ob für die Partynacht, das erste Date oder den Alltag. Doch wie funktionieren die unsichtbaren Sehhilfen eigentlich?

So funktionieren Kontaktlinsen
Ein Auge funktioniert wie ein Fotoapparat (eigentlich gilt wohl eher der Umkehrschluss). Nur besteht die Linse im Auge nicht aus Glas, sondern aus einer gelartigen und sehr klaren Masse. Diese natürliche Linse bricht und bündelt das einfallende Licht auf der Netzhaut, wo es dann als Bild zum Gehirn weitergeleitet wird. Ein weit- oder kurzsichtiges Auge schafft das aber nicht, weil die Linse womöglich Unebenheiten aufweist oder eine fehlerhafte Krümmung. Die Folge: unscharfe Bilder – wie bei einer Kamera, die falsch fokussiert ist.

Kontaktlinsen können diese Schwäche des Auges hingegen korrigieren. Zudem sind sie auch noch unsichtbar –  und haben noch weitere Vorteile: Beim Sport zum Beispiel. Eine Brille stört bisweilen nicht nur, sondern kann auch kaputt gehen und dabei Verletzungen verursachen. Wer sich für den besseren Durchblick beim Sport oder den Alltag Kontaktlinsen zulegen möchte, sollte vorher ein paar Dinge beachten. Zunächst: „Lassen Sie vor dem Kauf von Kontaktlinsen von einem Arzt Ihre Augen überprüfen“, rät Augenarzt Dr. Thomas Christmann aus München. Der Augenarzt prüft, ob Ihre Augen für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet sind. Zudem muss der Tränenfilm in Ordnung sein, damit die Kontaktlinse durch die Tränenflüssigkeit feucht gehalten werden kann. Wichtig ist, dass die Linsen nach dem Kauf dem individuellen Krümmungsradius der Augen angepasst werden, ansonsten können sie auf die Hornhaut drücken und diese schädigen.

Kontaktlinsen-Typen
Es gibt zwei Arten von Kontaktlinsen: Harte und Weiche. Beide Typen haben jeweils klare Vor- und Nachteile.

Weiche Kontaktlinsen sind flexibler und haben meistens eine kürzere Gewöhnungszeit. Es gibt sie als Linsen, die ein paar Jahre halten und in sogenannten Austauschsystemen. Das bedeutet, dass die Linsen nach einer gewissen Zeit gewechselt werden. Die Wechselintervalle reichen von einem Tag (Eintages-Linsen) bis zu vier Wochen (Monats-Linsen). Diese Systeme sind besonders für reizempfindliche Augen und Menschen, die zu Allergien neigen geeignet. Durch den regelmäßigen Austausch sammeln sich am Ende weniger Staub, Make-Up und andere Fremdstoffe, die Reizungen und Rötungen auslösen.

Harte Kontaktlinsen haben dagegen den Vorteil, dass sie formstabiler sind und deshalb unempfindlicher sind. Dadurch sind sie leichter zu pflegen. Allerdings dauert die Gewöhnung oft etwas länger. Der größte Vorteil der harten Linsen: Sie lassen bis zu zehnmal mehr Sauerstoff an die Hornhaut heran als weiche Linsen. Denn wie Muskeln benötigt Hornhaut Sauerstoff, um einwandfrei zu funktionieren. Bekommt sie zu wenig, übersäuert sie wie ein Muskel bei anaeroben Training. „Wer von Natur aus zu trockenen Augen neigt,  ist mit harten Linsen besser bedient“, rät Dr. Christmann. „Bei weichen Linsen kann die Hornhaut noch mehr austrocknen.“ Klar im Vorteil sind die weichen Linsen, wenn es um die Haftung am Auge geht. Durch ihre Flexibilität sitzen sie fester als die harten Linsen. Dadurch sind sie bei Sportarten, die ruckartige Bewegungen erfordern wie Kampfsport oder Schwimmen sehr beliebt.

Neben den beiden Haupttypen der  Kontaktlinsen gibt es Protein- und Silikonlinsen. Diese bestehen aus einer Kombination von harten und weichen Linsen und sind vor allem bei einer Unverträglichkeit der normalen Plastiklinsen zu empfehlen. Proteinlinsen halten 1 bis 2 Tage, Silikonlinsen haben eine Lebensdauer von etwa 5 Jahren. Für den Sommer oder generell lichtempfindliche Augen gibt es auch Kontaktlinsen mit UV-Schutz.

Die Preisspannen von Kontaktlinsen sind groß. So kann man für ein Sechserpack Monatslinsen beim Optiker 80 Euro und im Internet 10 Euro bezahlen. „Bevor Sie Linsen aus dem Internet bestellen, sollten Sie Ihre Größe und Stärke wissen “, sagt Dr. Christmann. „Nach dem Kauf müssen die Kontaktlinsen von einem Augenarzt oder Optiker angepasst werden.“

Pflege von Kontaktlinsen

Hier die Big-5 der Kontaktlinsen-Pflege:

  • Für eine langfristige Verträglichkeit und den optimalen Tragekomfort, ist die richtige Reinigung und Pflege der Kontaktlinsen wichtig. Außerdem kann mit der richtigen Pflege die Lebensdauer der kleinen Sehhilfen erheblich verlängert werden. Hierfür gibt es spezielle Desinfektions- und Pflegelösungen.
  • Schon beim Einsetzten und Herausnehmen ist Hygiene gefragt: Waschen Sie sich vorher gründlich die Hände. So vermeiden Sie, dass Schmutz und Bakterien auf Ihre Linsen gelangen. Wichtig ist das Händewaschen auch für Ihre Haut, da das Desinfektionsmittel die Haut reizt.
  • Über Nacht lassen Sie Ihre Sie Ihre Kontaktlinsen in einem dafür vorgesehenen Behälter in einer speziellen Lösung schwimmen. Hierbei sollten Sie darauf achten, den Behälter regelmäßig zu reinigen und zu desinfizieren. So können Sie Ablagerungen wie Staub oder Make-Up entfernen und Mikroorganismen wie Pilze oder Bakterien abtöten, die ihren Kontaktlinsen schaden könnten.
  • Leiden Sie unter trockenen Augen, sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt darüber. Gegebenenfalls können ein Kontaktlinsen-Wechsel oder spezielle Augentropfen zur Befeuchtung des Auges helfen.
  • Beim Schminken sollten Sie darauf achten, dass ihre Styling-Produkte kein Alkohol, Parfum, Stärke und Proteine enthalten. Diese Substanzen können Ihre Augen reizen oder sich auf den Linsen ablagern. Für ein Kontaktlinsen-verträgliches Augen-Make-Up lassen Sie sich am besten in der Drogerie oder Parfumerie beraten.
Rezept des Tages
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Crepes sind gut, Schokocrepes sind besser: Diese süße Versuchung sollt ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Immer mehr Frauen schwören auf den ‪‎Langzyklus‬ und nehmen die Pille ohne Pause durch. Wie denken Sie darüber?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Wie stabil ist Ihr Kreislauf?

Wie steht es um Ihren Kreislauf?

Wenn sich zwischendurch alles dreht und Sie von plötzlich auftretenden Kopschmerzen heimgesucht werden, können das Anzeichen für sich anbahnende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System sein. Testen Sie jetzt, wie gut es Ihnen wirklich geht!

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs