Endlich Nichtraucher! So werden Sie dauerhaft rauchfrei

In Trance Rauchfrei durch Hypnose

13.01.2016 , Autor:Linda Babst
© WomensHealth.de

Eine Hypnosetherapeutin erklärt, wie das Unterbewusstsein von Rauchern schlichtweg umprogrammiert werden kann

Vergrößerte Ansicht
Nichtraucher werden: Endlich Nichtraucher werden
Im Trancezustand treten die Emotionen vor die Gedanken. Das schafft ideale Voraussetzungen, um eingefahrende Gewohnheiten "umzuprogrammieren" © jumpe / Shutterstock.com
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

"Es sind nicht die Gummibärchen, es sind nicht die Nikotinpflaster. Es ist die Angst vor dem Verlust von Gewohntem, der Sie immer wieder schwach werden und resignieren lässt", sagt Denise Humbert. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie führt eine Praxis für Hypnose in Hamburg und kennt sich mit den leidigen Süchten ihrer Patienten aus. Egal ob es sich um Flugangst, der Panik vor Spinnen, übermäßigem Essen oder eben das Rauchen handelt – Die Hypnosetherapeutin weiß, welche Schalter im Unterbewusstsein eines Menschen umgelegt werden müssen, um aus alten Gewohnheiten auszubrechen. Wir haben sie zum Interview getroffen ...

Welcher Typ Raucher kommt für gewöhnlich in Ihre Praxis, um sich hypnotisieren zu lassen?
Zu meinen Patienten gehören nicht die klassischen Gelegenheitsraucher, sondern diejenigen, bei denen das Rauchen stark ritualisiert und deren Leidensdruck dadurch sehr hoch ist. Das sind Menschen, die bereits am Morgen zum Kaffee ihre erste Zigarette "brauchen", immer nach dem Essen zur Zigarette greifen, beim Autofahren oder eben zu anderen ganz bestimmten Anlässen. Bei diesen Menschen sind ganz spezielle Situationen eng mit dem Rauchen verknüpft und diese Verknüpfung gilt es dann aufzuheben.

Ein Hypnosetherapeut arbeitet mit seinen Patienten im Trancezustand. Wie fühlt sich das an?
Viele fürchten sich davor, hypnotisiert zu werden. Zu unrecht. Die Angst wird durch Showhypnosen geschürt, die man aus dem Fernsehen kennt und bei denen die Hypnotisierten scheinbar willenlos dem Hypnotiseur ausgeliefert sind. Das ist bei einer seriösen Hypnosetherapie natürlich nicht der Fall. Letztlich wird der Patient durch geführte Entspannung in Trance versetzt. Diesen Zustand kennt übrigens jeder, da wir uns mehrmals täglich in Trance befinden. Das sind Momente, in denen wir stark auf uns oder eben etwas anderes fokussiert sind und die Außenwelt kaum noch wahrnehmen. Bestes Beispiel ist das Fahren auf der Autobahn. Da können mitunter Minuten vergehen, in denen wir wie ferngesteuert fahren, dies aber nicht mehr bewusst wahrnehmen.

Heißt das, man ist während einer Hypnosesitzung gar nicht weggetreten?
Ganz genau. Man bekommt alles um sich herum mit, ist nur extrem entspannt und fokussiert. Der Patient ist jederzeit in der Lage aufzustehen. Ziemlich unspektakulär also. Der Denkapparat ist ausgeschaltet, man bewertet nicht mehr und lebt quasi in seinen Emotionen. Für gewöhnlich ist es normal, dass uns hundert Gedanken durch den Kopf schießen. Während der Hypnose hält man nicht mehr an ihnen fest.

Wie genau läuft eine Hypnosesitzung bei Ihnen ab?
Es ist sinnvoll vorab ein Vorgespräch zu führen. Darin erfahre ich, warum derjenige mit dem Rauchen aufhören möchte und welche Situationen im Alltag stark für den Patienten mit dem Rauchen verknüpft sind. Die Hypnose selbst dauert in etwa 90 Minuten. Währenddessen versuche ich die ungeliebte Konditionierung Rauchen aufzulösen. Das erziele ich mit positiven Bildern. Heißt, ich erzähle den Patienten, wie gut und befreit sie sich ohne Glimmstängel fühlen werden und dass Rauchen ihnen völlig gleichgültig ist. Anschließend bekommt der Patient eine CD mit nach Hause, die ihn auf seinem Weg zum Nichtraucher weiterhin unterstützt. Die Erfolgsquote liegt bei rund 70 Prozent.

Warum erzählt man Rauchern während der Hypnose nicht, dass Zigaretten widerlich sind und verknüpft das Rauchen unterbewusst mit einem Ekelgefühl? Wäre das nicht viel effektiver?
Es gibt Hypnosetherapeuten, die mit Ekel arbeiten, sprich: die Zigarette während der Hypnose mit Ekelbildern in Verbindung bringen. Die Erfahrung zeigt aber, dass der Erfolg dieser Methode häufig nur von kurzer Dauer ist. Man kann sich das so vorstellen: Hat man sich einmal mit einem bestimmten Lebensmittel den Magen verdorben, ist die Speise lange Zeit ungenießbar für einen. Irgendwann aber bekommt man doch wieder Appetit auf genau dieses Essen.

Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Hypnosen, die man sich bei Youtube anhören kann. Funktioniert das auch?
Das Problem dieser frei zugänglichen Hypnosen ist, dass sie nicht individualisiert sind. Rauchen ist nun mal eine emotionale Geschichte und Emotionen lassen sich am besten ansprechen und steuern, wenn die Hypnose individuell auf einen zugeschnitten ist.

Unsere Expertin
Denise Humbert ist seit 2009 Heilpraktikerin für Psychotherapie
mit dem Schwerpunkt Hypnosetherapie
in eigener Praxis im Ärztehaus an der Oper, Dammtorstraße 27, 20354 Hamburg. Eine Sitzung kostet 200 Euro inkl. eines kostenfreien Vorgesprächs und einer CD.

www.denisehumbert.de

Rezept des Tages
Wildreis-Salat
Wildreis-Salat
Wildreis hat weniger Fett und Kalorien als gewöhnlicher Reis, aber daf ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Immer mehr Frauen schwören auf den ‪‎Langzyklus‬ und nehmen die Pille ohne Pause durch. Wie denken Sie darüber?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Wie stabil ist Ihr Kreislauf?

Wie steht es um Ihren Kreislauf?

Wenn sich zwischendurch alles dreht und Sie von plötzlich auftretenden Kopschmerzen heimgesucht werden, können das Anzeichen für sich anbahnende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System sein. Testen Sie jetzt, wie gut es Ihnen wirklich geht!

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs