Verhütung Sind Zyklus-Apps zuverlässig?

22.08.2016 , Autor:-
© WomensHealth.de

Viele Frauen suchen nach einer Alternative zur Pille und landen nicht selten bei Zyklus-Apps. Aber kann man damit tatsächlich zuverlässig verhüten? Wir haben Experten hierzu befragt

Vergrößerte Ansicht
Zyklus-Apps zuverlässig: Sind Zyklus-Apps eine Alternative zur Pille?
Sind Zyklus-Apps eine sichere Verhütungs-Alternative zu Kondom, Pille & Co.? © Yuliya Yafimik / Shutterstock.com
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Zyklus-Apps für Smartphones sollen Frauen helfen, ihre fruchtbaren Tage zu erkennen. Für die Planung einer Schwangerschaft können diese Programme – ebenso wie Zyklus-Computer – durchaus hilfreich sein, gibt nun die Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) bekannt. Was aber ist mit Frauen, die eine Schwangerschaft verhindern wollen? Ist für sie die Zyklus-App eine zuverlässige Hilfe und eine echte Alternative zu Kondom, Pille & Co.? Wir haben nachgefragt ...

******************************************************************************
Brustkrebs vorbeugen: Geht das? >>>
******************************************************************************

Vergrößerte Ansicht
Zyklus-Apps als Alternative zur Pille?

Hormon-Computer werden meist von Frauen genutzt, die schwanger werden wollen und nicht von denjenigen, die auf der Suche nach einer sicheren Verhütungsmethode sind

© Yuliya Yafimik / Shutterstock.com

Interpretation der Daten für Laien schwierig
Zyklus-Computer werden bereits seit den 1980er Jahren angeboten und funktionieren je nach Hersteller auf unterschiedlichste Arten. Einige messen die Temperatur in der Scheide, andere bestimmen die elektrische Leitfähigkeit im Speichel oder die Menge an Kohlendioxid in der Atemluft. All diese Daten liefern nämlich Hinweise für einen bevorstehenden Eisprung. Der Haken daran: "Die Interpretation der Daten ist für medizinische Laien schwierig und bei Zyklus-Unregelmäßigkeiten oder einer unsachgemäßen Bedienung sind die Zyklus-Computer nicht besser als ein normales Fieberthermometer, Bleistift und Kalender", erklärt Privatdozentin Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss von der Frauenklinik der Technischen Universität München.

Zyklus-Computer als Alternative zur Pille?
Laut Seifert-Klauss bieten unter den Hormon-Computern diejenigen die größte Sicherheit, die mittels Teststreifen den Harn untersuchen. Aber auch hier gilt: Diese Geräte könnten die fruchtbaren Tage mit hoher Sicherheit erkennen, eine Garantie geben sie allerdings nicht. Daher werden laut Seifert-Klauss die Hormon-Computer auch meist von Frauen genutzt, die schwanger werden wollen. Also sind Hormon- oder Zyklus-Computer keine Alternative zur Pille? Zur Empfängnisverhütung könnten sie nur Frauen empfohlen werden, deren Zyklus und Lebensweise sehr regelmäßig ist, und die nicht unbedingt – zum Beispiel auch aus medizinischen Gründen – eine Schwangerschaft verhindern müssen, sagt die Medizinerin.

******************************************************************************
Die 12 wichtigsten Fragen zur Pille >>>
******************************************************************************

Vergrößerte Ansicht
Sind Zyklus-Apps zuverlässig?

Bei der symptothermalen Methode werden 3 Methoden kombiniert: Temperaturmessung, Zervikalschleimuntersuchung und Kalendermethode

Fertility-Apps – die neue Art zu verhüten?
Seit einiger Zeit verdrängen sogenannte Fertility-Apps die Zyklus-Computer vom Markt, berichtet Professor Dr. med. Matthias Weber, Leiter des Schwerpunkts Endokrinologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Mediensprecher der DGE. Die Verkaufszahlen von Google und Apple zeigen, dass Anwendungen wie "Period Tracker" oder "Ladytimer" millionenfach auf Smartphones geladen wurden. Ob sie tatsächlich halten, was sie versprechen, ist nach Einschätzung von Weber allerdings völlig unklar. "Die Hersteller geben meistens nicht einmal an, welche Algorithmen sie verwenden", kritisiert er. Eine benutzerfreundliche Bedienung und die Werbeversprechen, die Zuverlässigkeit durch die Auswertung der Daten von Millionen von Usern zu erhöhen, überzeugen den Hormonexperten nicht. Auch hier gilt: Wer die App nutzt, um den Kinderwunsch zu erfüllen, geht kein Risiko ein. Frauen, die eine Schwangerschaft verhindern wollen, sollten sich allerdings nicht auf eine App verlassen.

******************************************************************************
So verändert sich die Vagina im Laufe der Zeit >>>
******************************************************************************

Hormonfrei verhüten – was rät der Experte?
Dr. Seifert-Klauss rät Frauen, die andere Verhütungsmethoden vermeiden wollen, zur symptothermalen Methode. Dabei werden 3 Methoden kombiniert: Temperaturmessung, Zervikalschleimuntersuchung und Kalendermethode. "Frauen, die einen Kurs besucht haben, erzielten einen Pearl-Index von 0,4, der der Zuverlässigkeit der Antibabypille nahe kommt", sagt die Münchener Expertin. Inzwischen gibt es auch Apps zur sympthothermalen Methode (OvuView, myNFP, Lady Cycle und Lily App). Ob diese allerdings einen Kurs ersetzen können, ist noch offen. Weber ergänzt: "Auch diese Apps müssten sich klinischen Prüfungen stellen."

******************************************************************************
6 gute Gründe für die Menstruationstasse >>>
******************************************************************************

Rezept des Tages
Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce
Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce
Ein zartes Schweinefilet der etwas anderen Art: der Mantel aus Kaffeeb ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Pille ohne Pause – ja oder nein?

Immer mehr Frauen schwören auf den ‪‎Langzyklus‬ und nehmen die Pille ohne Pause durch. Wie denken Sie darüber?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Wie stabil ist Ihr Kreislauf?

Wie steht es um Ihren Kreislauf?

Wenn sich zwischendurch alles dreht und Sie von plötzlich auftretenden Kopschmerzen heimgesucht werden, können das Anzeichen für sich anbahnende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System sein. Testen Sie jetzt, wie gut es Ihnen wirklich geht!

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs