Aktive Familie: Sportliche Eltern haben sportliche Kinder

01.08.2012 , Autor:Kathrin Boll
© WomensHealth.de

Um kleine Bewegungsmuffel von der Couch zu holen, sollten Eltern mit gutem Beispiel vorangehen

Vergrößerte Ansicht
Kindergesundheit Fitness: Sportliche Eltern haben sportliche Kinder
Kinder brauchen Bewegung! Wenn die Eltern ins Schwitzen kommen, legen sich auch die Jüngsten ins Zeug © Shutterstock
Seite drucken
Ø 2.9 | 111 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Wenn Eltern gut zu Fuß sind, wirkt sich das auch positiv auf ihre Kinder aus. Wie die Juli-Ausgabe der amerikanischen Zeitschrift Journal of Physical Activity and Health berichtet, hat nun eine Gruppe Forscher erstmals den Zusammenhang zwischen der Aktivität von Eltern und Kindern belegt.

Für das Experiment nahmen 83 Familien an der Initiative America on the Move teil – darunter 83 Mütter, 34 Väter und übergewichtige Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren. Ausgestattet mit einem Schrittzähler wurden die Teilnehmer aufgefordert, zusätzlich zu ihrem normalen Pensum 2000 Schritte pro Tag extra zu gehen.

Das Ergebnis: Sobald ein Elternteil das Ziel erreicht hatte,  bewältigte auch der stolze Nachwuchs rund 2000 zusätzliche Schritte. Der große Erfolg der Studie galt besonders den weniger aktiven Kindern. Sie erzielten während der Untersuchung sogar mehr Extra-Schritte als ihre Mitstreiter.

Rezept des Tages
Gefülltes Schweinefilet mit Spargel
Zart, würzig, lecker: So gelingt Ihnen spielend unser gefülltes Schwei ...mehr
Community
Blogs