Freeware Software für die Online-Bewerbung

01.01.2014 , Autor:Sebastian Heilemann / Stephanie Arndt
© WomensHealth.de

Knapp zwei Drittel der Stellenbesetzungen bei großen Unternehmen gehen auf Online-Bewerbungen zurück. Grund genug Ihnen Freeware zu zeigen, mit der Sie Ihr Bewerbungsfoto pimpen und Online-Dokumente versandfertig machen

Vergrößerte Ansicht
Gratis Software: Software für die Online-Bewerbung
In Sachen Online-Bewerbung kann man einiges falsch machen. Hier die besten Tipps, wie Sie einwandfreie Dokumente versenden © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Viele Firmen pfeifen in puncto Bewerbung auf Papier und wollen Ihre Unterlagen am liebsten gleich am Bildschirm lesen. Jetzt gilt es bloß keine peinlich Fehler zu machen, denn: "70 Prozent der Unternehmen stellen fest, dass Online-Bewerbungen im Vergleich zu herkömmlichen Mappen von schlechter Qualität sind.", sagt Bewerbungsexperte Jürgen Hesse ("Die erfolgreiche Online-Bewerbung", Stark Verlagsgesellschaft, um 10 Euro).  Damit Ihnen das nicht passiert, hier die entscheidenden Punkte in Kurzform:

  • Benutzen Sie eine gängige Software (wie Microsoft Word) zur Erstellung der Bewerbung. Wandeln Sie Lebenslauf und Co. in PDF-Dateien um. Vorteil: Layout und Formatierung bleiben erhalten, die Dokumente sind weniger virenanfällig und können von jedem Rechner gelesen werden.
  • Benennen Sie die einzelnen Dokumente sinnvoll (also etwa "Lebenslauf – Unternehmen XY"), und denken Sie bei Parallelbewerbungen an die korrekte Umbenennung!
  • Achten Sie auf die Größe der Anhänge: "Eine E-Mail-Bewerbung sollte nicht mehr als 2 bis 3 MB groß sein und nur Anschreiben und Lebenslauf umfassen. Ein Unternehmen, das Interesse am Bewerber hat, fordert bei Bedarf weitere Informationen an", so Hesse.
  • Da Sie nicht wissen, wie die E-Mail auf dem Rechner des Personalers erscheint, wählen Sie abesten eine Zeilenlänge von 60 Anschlägen, damit ist die Lesbarkeit ohne lästiges Scrollen garantiert.
  • "Scannen Sie zum Schluss Ihre Unterschrift ein und setzen diese unter das Anschreiben. Das rundet das Bild einer guten Bewerbung ab.", so Hesse.
  • Schicken Sie sicherheitshalber vorher eine Mail an Ihre Adresse, um zu sehen, ob Ihr Provider ungefragt Werbung unter Ihre Nachrichten setzt.

Kostenlose Programme zur PDF-Erstellung


PDF 24 Creator
Mit den Tool PDF24 Creator können Sie nicht nur PDF's öffnen, sondern auch mehrere Dokumente zu einer Datei verbinden. Erzeugen Sie PDF's aus Worddokumenten. Zu dem kann der PDF24 Creator ihre PDF-Dateien verschlüsseln.
Den PDF24 Creator finden Sie hier

PDF XChange Viewer
Mit diesem Tool können Sienicht nur PDF's öffnen und ansehen, sondern auch Screenshots anfertigen. Außerdem können Sie mit dem PDF XChange Viewer Markierungen, Kommentare und sogar Skizzen in das Dokument einbauen.
Den PDF XChange Viewer finden Sie hier

Foxit Reader
Kommentarfunktion oder das Markieren, Unter- und Durchstreichen von Textpassagen sind kein Problem mit dem "Foxit Reader". Dieses Tool kann es mit dem Adobe Reader aufnehmen und öffnet selbst große Dokumente blitzschnell.
Den Toxit Reader finden Sie hier

Free PDF Compressor
Mit dem Free PDF Compresser können Sie ihre Dateien komprimieren und somit Speicherplatz sparen. Das ist sinnvoll, wenn Sie beispielsweise große PDF-Dateien per Email versenden möchten.
Den Free PDF Compressor gibt es hier

Free PDF to word Doc Converter
Mit diesem Tool können Sie ganz einfach PDF-Dokumente in Word-Dokumente umwandeln. So können Sie die PDF's zum beispiel bearbeiten.
Den Free PDF to word Doc Converter gibt es hier

Gratis Bildbearbeitungsprogramme

Gratis Bildbearbeitung mit Fotor
Zoom inRatingComment
1 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: Fotor - © PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme Fotor

Fotor ist ein sehr übersichtliches Bildbearbeitungsprogramm mit den wichtigsten Funktionen. Sie können unter anderem Bilder zuschneiden, die Belichtung anpassen und Kontrast und Helligkeit verändern.

Das Besondere: Sie können Ihre bearbeiteten Fotos direkt in soziale Netzwerke hochladen.

Hier können Sie Fotor downloaden

Die beste Bildbearbeitungs-Freeware: Paint.NET
Zoom inRatingComment
2 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: Paint.NET - © Shutterstock/PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme Paint.NET

Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Paint.NET bietet diverse Möglichkeiten, Fotos zu optimieren. Sie können rote Augen entfernen, verschiedene Fotofilter verwenden oder ihr Foto auf "alt" trimmen. Ursprünglich war das Programm als Erweiterung zu Paint gedacht, wuchs aber schnell darüber hinaus. Mittlerweile kann das Programm nicht nur simple Grafiken zeichnen, sondern beherrscht Bilbearbeitung mit Ebenentechnik.

Hier können Sie Paint.NET downloaden

Die beste Bildbearbeitungs-Freeware: LightZone
Zoom inRatingComment
3 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: LightZone - © Shutterstock/PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme LightZone

LightZone ist die kostenlose Alternative zu Adobe Lightroom und kann allemal mithalten. LightZone bietet nicht nur vielfältige Möglichkeiten für Hobbyfotografen, sondern auch Profifunktionen. Die Software kann RAW-Aufnahmen auslesen, Belichtungen anpassen, Schärfe justieren und verschiedene Effekte anwenden. Darüber hinaus bietet LightZone ein übersichtliches Ordnersystem, um Fotosammlungen zu organisieren.

Hier können Sie Light Zone downloaden

Die beste Bildbearbeitungs-Freeware: Photoscape
Zoom inRatingComment
4 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: Photoscape - © Shutterstock/PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme Photo Scape

Photoscape bietet die wichtigsten Grundfunktionen, um aus Schnappschüssen das Beste herauszuholen. Sie können Bilder auf einfache Art und Weise zuschneiden, aufhellen, abdunkeln, schärfen oder weichzeichnen. Außerdem gibt es noch ein paar weitere Features wie beispielsweise einen GIF-Animator.

Hier können Sie PhotoScape downloaden


Die beste Bildbearbeitungs-Freeware: DigiFoto
Zoom inRatingComment
5 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: DigiFoto - © Shutterstock/PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme DigiFoto

DigiFoto bietet alle Features eines Fotobearbeitungsprogramms, um leichte Korrekturen an den Bildern vornehmen. So lassen sich etwa rote Augen entfernen, Bilder mittels einiger Filter editieren oder die Helligkeit und der Kontrast verändern. Außerdem können Sie all zu private Fotos mit einem Passwort versehen.

Hier könne Sie Digi Foto downloaden

Die beste Bildbearbeitungs-Freeware: Gimp
Zoom inRatingComment
6 / 6 | Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: Gimp - © Shutterstock/PR

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme Gimp

Diese Freeware ist unschlagbar. Gimp ist das umfangreichste Freeware Programm zur digitalen Bildbearbeitung. Gimp beinhaltet neben den Standardfunktionen auch Profiwerkzeuge und ist daher nicht nur für Hobbyfotografen interessant. Darüber hinaus schwirren im Netz unzählige Erweiterungen herum, die kaum Wünsche offen lassen.

Hier können Sie Gimp downloaden

zur Bildergalerie
Rezept des Tages
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Crepes sind gut, Schokocrepes sind besser: Diese süße Versuchung sollt ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Die optimale Work-Life-Balance

Vollzeit oder Teilzeit - wie würden Sie lieber arbeiten?

Weniger Geld, mehr Leben? Von welchem idealen Arbeitszeit-Modell träumen Sie? Vollzeit oder wäre ein bisschen weniger Arbeitszeit mehr für Sie?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Ermitteln Sie Ihren Shopping-IQ

Ermitteln Sie Ihren Shopping-IQ

Teilen Sie uns Ihre Gewohnheiten beim Shoppen mit und wir verraten Ihnen, wie intelligent Sie einkaufen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs