So managen Sie Ihr Leben in der Zukunft

Medizin heute und morgen Transplantationen und ihre Grenzen

28.10.2015 ,
© WomensHealth.de

Mitterweile transplantieren Mediziner so alles, was im Körper kaputt gehen kann. Wo ist eigentlich die Grenze? Unglaublich aber wahr: Es gibt Ärzte, die sich bereits den Austausch eines Kopf zum Ziel gestzt haben. Hier eine Auswahl der möglichen Transplanation und was vielleicht einmal möglich sein wird

Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines kompletten Gesichts
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Ein ganzes Gesicht

Am Gesicht erkennen wir einander. Es ist wohl das Körperteil, dass wir am engsten mit der eigenen Identität verknüpfen. Umso schlimmer leiden Menschen, die ihr Gesicht durch einen Unfall, Verbrennungen oder Krankheiten verloren haben. Für sie ist die Möglichkeit der Gesichtstransplantation eine große Hoffnung. Doch der Eingriff ist sehr schwierig, denn dabei müssen neben der Haut auch die Blutgefäße und Nerven miteinander verknüpft werden.

2010 gelang es Ärzten in den USA erstmals ein komplettes Gesicht zu transplantieren. In Deutschland ist eine solche OP in näherer Zukunft nicht zu erwarten. Nicht weil den Medizinern den komplizierten Eingriff scheuen. Laut der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist die psychische Belastung für den Patienten bei einer solchen Gesichtstransplantation einfach zu hoch. Stattdessen suchen die deutschen Forscher nach einem Weg das eigenes Gesicht der Patienten aus Eigengewebe nachzubilden.

1 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines kompletten Gesichts - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation tierischer Organe
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Organe von Tieren

Viele Menschen warten jahrelange auf eine Organtransplantation. Die Wartelisten sind lang und nicht alle können rechtzeitig mit einem gespendeten Organ gerettet werden. Manche Forscher denken sich deshalb: Warum also vergeblich mehr auf menschliche Spenden warten, wenn vielleicht auch tierische Organe als geeignetes Transplantat in Frage kommen? Sie forschen schon lange an der Übertragung tierischer Organe auf den menschlichen Körper, auch Xenotransplantation genannt. Problematisch ist dabei allerdings, dass durch die tierischen Organe gefährliche Viren in den menschlichen Körper gelangen könnten.

Die Transplantation von tierischen Organen ist auch ethisch umstritten. Eine Studie der medizinischen Hochschule Hannover zeigte jetzt allerdings, dass 80 Prozent der betroffenen Patienten mit der Transplantation eines Tierorgans einverstanden wären.

2 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation tierischer Organe - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Schweineblasen
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Die Blase eines Schweins

Tierische Organe könnten nicht nur als Ersatz für fehlende menschliche Organspenden dienen, sondern auch helfen Muskelverletzungen schneller zu regenerieren. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Pittsburgh setzten die Blase eines Schweins als Stützgerüst unter den menschlichen Muskel ein. Doch statt wie bei der Xenostransplantation das tierische Organ komplett zu transplantieren, nutzen die Forscher dabei nur die „Hülle“ der Schweineblase, um das Muskelwachstum zu fördern. Bei 3 von 5 menschlichen Probanden war der Eingriff erfolgreich. 

3 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Schweineblasen - © decade3d - anatomy online;Alexander Ryabintsev/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Stuhltransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Fäkalien

Um ihre Traumfigur zu erreichen, greifen Menschen zu allerhand absurden Mitteln. Das wissen wir. Aber was jetzt kommt, ist auf einer Ekel-Skala von 1 bis 10 wohl mindestens eine 12. In den USA wollen Forscher herausgefunden haben, dass es eine übergewichtige Person schlanker macht, wenn sie ihr den Stuhl eines schlanken Spenders transplantieren.

Doch bevor Sie nun ihre schlanke Freundin um eine ungewöhnliche Spende bitten: „Schlank durch Stuhltransplantation" hat bisher nur in Versuchen mit Ratten funktioniert und zum Abnehmen haben wir ein paar deutlich bessere Tipps als eine solche OP.

4 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Stuhltransplantation - © decade3d - anatomy online;Alexander Ryabintsev/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines ganzen Kopfes
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Ein ganzer Kopf

Hallo, Doktor Frankenstein: Der italienische Neurochirurg Sergio Canavero will 2017 den Kopf eines körperlich Kranken auf den Körper eines Hirntoten transplantieren. Einen Empfänger hat er angeblich schon gefunden, mit der ärtzlichen Unterstützung könnte es allerdings Probleme geben. „Für diesen Eingriff braucht es ein umfassendes Ärzteteam. Den einen oder anderen Spinner werden Sie finden, aber garantiert nicht 100”, sagt Veit Braun von der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie. 

Die Schwierigkeit bei einer solchen Operation liegt vor allem in der Verbindung von Gehirn und Rückenmark. Selbst wenn alles glatt liefe, würde der Patient Braun zufolge keine Kontrolle über den Körper haben:„Wenn das alles so einfach wäre, wären bereits alle Querschnittsgelähmten geheilt. Dieses Vorhaben ist der größte Quatsch überhaupt!

Ob die Transplantation 2017 tatsächlich stattfindet, ist fragwürdig. Denn nicht nur das fehlende Ärzteteam, sondern auch die Kosten von rund 10 Millionen Euro stehen dem Vorhaben im Weg. Ganz abgesehen davon, dass sich eine Etikkommission wohl kaum davon überzeugen lassen wird.

5 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines ganzen Kopfes - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Kehlkopftransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Kehlkopf

Dass eine Transplantation auch im Nachhinein starke Auswirkungen haben kann, zeigt das Beispiel einer Amerikanerin, deren Kehlkopf auf Grund von Nebenwirkungen nach einer Nierentransplantation vollständig zerstört wurde. Die Folge: Die Frau hatte 10 Jahre lang große Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken und benötigte eine Beatmungsgerät. Daraufhin übte ein Ärzteteam 2 Jahre, um der Frau 2010 schließlich auch einen neuen Kehlkopf transplantieren zu können. Die Operation war sehr kompliziert und wurde erst zum zweitem mal überhaupt durchgeführt. Doch nach etwa 18 Stunden Operation, war der neue Kehlkopf transplantiert und die Patientin konnte endlich aufatmen.  

6 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Kehlkopftransplantation - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Eigenfett
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Eigenfett

Die Transplantation von Eigenfett gehört eindeutig in die Abteilung „Beauty-OPs“, denn das entnommene Fettgewebe soll die Zeichen der Zeit geschickt verschwinden lassen. Dabei wird das Fett an den vermeintlich Problemzonen wie dem Bauch entnommen und dort injiziert, wo die Zeit Ihre Spuren hinterlassen hat: Gesichtsfalten lassen sich so wieder auffüllen und knittrige Haut an den Händen glätten.

7 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Eigenfett - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Nervensystems
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Nervensystem

Körperteile bewegen, die gar nicht da sind – an dieser Vision arbeiten Forscher der Northwestern University in Chicago. Sie wollen das Nervensystem von Patienten mit Handprothese durch eine Art Brücke über die Bauchmuskulatur mit der Prothese verbinden, so dass diese wie eine echte Hand vom Gehirn gesteuert werden kann. Einen ersten Erfolg konnten die Forscher schon verzeichnen: Einem Probanden gelang es, die Prothese zu bewegen, indem er sich vorstellte einen Becher zu greifen. 

8 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Nervensystems - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines künstlichen Magens
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Ein Magen aus der Petrischale

Ein Forscherteam in Ohio hat einen künstlichen Magen herangezüchtet. Das Kunstorgan ist nur etwa 3 Millimeter groß und damit für den Menschen ungeeignet. Das Miniorgan wird für Forschungszwecke eingesetzt. So zeigte sich, dass sich der künstliche Magen verändert, wenn ihm für den Menschen schädliche Bakterien verabreicht wurden. Als nächstes wollen die Wissenschaftler versuchen andere Miniorgane wie Leber, Niere und Lunge herzustellen.

9 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines künstlichen Magens - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation einer künstlichen Speiseröhre
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Künstliche Speiseröhre

Eine künstliche Speiseröhre aus dem Labor gibt es auch schon. Forschern konnten diese erfolgreich bei Ratten einsetzen. Den Tieren geht es gut. Die künstlichen Organe, die aus dem Speiseröhren-Gewebe toter Ratten und eigenen Stammzellen gezüchtet wurden, wurden vom Immunsystem der Ratten nicht abgestoßen und funktionieren einwandfrei.
Diese Methode könnte ganz neue Möglichkeiten für die Beschaffung von Organen eröffnen, sollte sie auch beim Menschen funktionieren.

10 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation einer künstlichen Speiseröhre - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Netzhautchips
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Netzhautchip

Ärzte in Tübingen können Blinde mit Hilfe eines Chips heilen - vorausgesetzt der Sehnerv ist noch intakt. Der in die Netzhaut transplantierte Photodiodenchip ersetzt dort abgestorbene Zellen, wodurch der Patient wieder sehen kann. Ob das Tragen des Chips Nebenwirkungen oder Langzeitfolgen hat, ist noch nicht geklärt. Mittlerweile wird er schon für eine Zeitspanne von 2 Jahren eingepflanzt. 

11 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Netzhautchips - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation der Schädeldecke
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Schädeldecke

Durch eine besonders aggressive Krebserkrankung hatte ein 55-Jähriger in Houston unheilbare Wunden an der Schädeldecke. Im Mai 2015 transplantierten die Ärzte ihm deshalb eine komplette Schädeldecke mitsamt Kopfhaut. Neben dieser freut sich der Patient heute außerdem über eine üppigere Haarpracht als je zuvor. 

12 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation der Schädeldecke - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Speicheldrüsen-Transplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Speicheldrüse

Transplantationen müssen nicht immer dazu dienen, ein fehlendes Organ zu ersetzen. In diesem Fall soll sie eine Körperfunktion erhalten. Am Uni-Klinikum Würzburg haben Ärzte einen Weg gefunden die Speichelfunktion von Krebspatienten aufrechtzuerhalten. Denn die Chemotherapie greift die Speicheldrüse oft stark an, sodass diese nicht mehr genügend Speichel produzierte. Die Folge: ein ständige trockener Mund, eine erhöhte Infektanfälligkeit und kaum Geschmack.

Um dies zu verhindern, verlagern die Ärzte eine von sechs Speicheldrüse der Patienten für die Dauer der Bestrahlungstherapie in den Unterarm. Dort produziert sie weiterhin Speichel, der in einem tragbaren beutel aufgefangen wird. Nach der Krebsbehandlung wird die Drüse dann an ihren ursprünglichen Platz transplantiert.

Allerdings ist besonders die Rücktransplantation sehr kompliziert und mit Risiken verbunden. Daher wurde die Methode bisher nur selten angewandt.

13 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Speicheldrüsen-Transplantation - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines toten Herzens
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Totes Herz

Normalerweise gilt, je schneller ein gespendetes Organ beim Empfänger transplantiert wird, desto besser sind die Erfolgschancen. Bei einer Herztransplantation wird deshalb das noch schlagende Herz auf Eis gelegt und in größter Eile zum Empfänger gebracht. Doch mit Hilfe einer Maschine ist es nun möglich auch tote Herzen, die maximal 20 Minuten aufgehört haben zu schlagen, zu transplantieren. In besagter Maschine, die auch „Herz in der Box“ genannt wird, wird das Herz in einer Speziallösung an einen neutralen Kreislauf angeschlossen und so wieder zum Schlagen gebracht. Das erleichtert den Transport und ermöglicht die spätere Transplantation.

14 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines toten Herzens - © decade3d - anatomy online;Treter/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Gehirnzellen
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Gehirnzellen

Klüger werden Sie durch eine Transplantation von Gehirnzellen zwar nicht, aber Forscher erhoffen sich durch die Transplantation von Neuronen einen medizinischen Durchbruch in der Behandlung von Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson.

Die Idee stammt von Wissenschaftlern aus Chicago. Erste Tests mit Ratten waren sehr Erfolgreich. Die eingesetzten Stammzellen passen sich dem Gehirn an und die Gedächtnisleistung der Tiere steigt stark an. Sie sind sich sicher: Das ist auch beim Menschen möglich. Der Leiter des Forschungsprojekts wartet nun auf eine entsprechende Genehmigung, um bald auch Menschen frische Stammzellen ins Gehirn zu transplantieren. 

15 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Gehirnzellen - © decade3d - anatomy online;Dream Master/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Muskeltransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Muskel

Wer jetzt glaubt, er könne sich mit einer Muskeltransplantation ums Krafttraining drücken, liegt falsch. Diese soll  nämlich nur dazu dienen, verletzte Muskeln wiederherzustellen. An der Duke University in North Carolina züchten Forscher als Stammzellen künstliche Muskelfasern. Verpflanzt wurden die künstlichen Muskeln zwar bisher noch nicht, doch die Wissenschaftler sind optimistisch: Die Muskelzellen reagieren immerhin schon auf Dopingmittel und andere Wirkstoffe. 

16 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Muskeltransplantation - © decade3d - anatomy online;Dream Master/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Ohrtransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Ohr

In den USA haben Ärzte der John Hopkins Gesichtschirurgie einer Frau ein Ohr transplantiert. Zunächst allerdings nicht an den Kopf, sondern in den Arm. Die Patientin hatte ihr Ohr infolge einer Hautkrebserkrankung verloren. Doch statt eines Spenderohrs bekomm sie 2008 ein neu modelliertes Ohr aus eigenem Gewebe transplantiert. Damit das rekonstruierte Ohr aus Knorpelgewebe auch Blutgefäße und Haut bekommt, pflanzten die Ärzte es erst in den Arm der Patientin und erst später in einer weiteren Operation an die richtige Stelle. Heute hat sie ein eigenes, neues Ohr und kann dank eines Hörgeräts auch wieder hören. 

17 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Ohrtransplantation - © decade3d - anatomy online;Dream Master/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Armtransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Arme

Wer durch einen tragischen Unfall plötzlich beide Arme verliert, kann selbst die alltäglichsten Dinge nicht mehr ohne Hilfe tun. So erging es auch einem Bauern aus dem Unterallgäu: Bei einem Unfall mit einem Maihäcksler verlor er beide Arme. Doch damit wollte sich der Mann nicht abfinden und wand sich 6 Jahren später an eine Münchner Klinik. Dort wurden ihm 2008 als erstem Empfänger weltweit 2 neue Arme transplantiert. Die Operation war erfolgreich: Heute fährt er wieder Trecker.

18 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Armtransplantation - © decade3d - anatomy online;IhorZigor/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Beintransplantation
Zoom inRatingComment

Die unglaublichsten Transplantationen Beine

2011 gelang einer Klinik in Valencia nach eigenen Angaben ein „Durchbruch in der Medizin“: Ärzte transplantierten einem Patienten, der beide Beine oberhalb des Knies verloren hatte und deshalb im Rollstuhl saß, erstmals neue Beine.

Leider mussten dem Spanier diese schon nach eineinhalb Jahren wieder entfernt werden, da er die notwenigen Medikamente nicht vertrug. Weil Beine anders als Lunge oder Herz nicht lebensnotwenig sind, sahen die Ärzte keine andere Möglichkeit. 

19 / 19 | Die verrücktesten Transplantationen: Beintransplantation - © decade3d - anatomy online;Babii Nadiia/shutterstock.com
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines kompletten Gesichts Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation tierischer Organe Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Schweineblasen Die verrücktesten Transplantationen: Stuhltransplantation
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines ganzen Kopfes Die verrücktesten Transplantationen: Kehlkopftransplantation Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Eigenfett Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Nervensystems
Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines künstlichen Magens Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation einer künstlichen Speiseröhre Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines Netzhautchips Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation der Schädeldecke
Die verrücktesten Transplantationen: Speicheldrüsen-Transplantation Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation eines toten Herzens Die verrücktesten Transplantationen: Transplantation von Gehirnzellen Die verrücktesten Transplantationen: Muskeltransplantation
Die verrücktesten Transplantationen: Ohrtransplantation Die verrücktesten Transplantationen: Armtransplantation Die verrücktesten Transplantationen: Beintransplantation
Rezept des Tages
Wildreis-Salat
Wildreis-Salat
Wildreis hat weniger Fett und Kalorien als gewöhnlicher Reis, aber daf ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Die optimale Work-Life-Balance

Vollzeit oder Teilzeit - wie würden Sie lieber arbeiten?

Weniger Geld, mehr Leben? Von welchem idealen Arbeitszeit-Modell träumen Sie? Vollzeit oder wäre ein bisschen weniger Arbeitszeit mehr für Sie?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Ermitteln Sie Ihren Shopping-IQ

Ermitteln Sie Ihren Shopping-IQ

Teilen Sie uns Ihre Gewohnheiten beim Shoppen mit und wir verraten Ihnen, wie intelligent Sie einkaufen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs