Verliebt in A - Z Unglücklich verliebt in ...

15.04.2016 , Autor:Linda Babst
© WomensHealth.de

Unglücklich verliebt zu sein, kann auf Dauer ganz schön mürbe machen. Wir haben die häufigsten Fälle unglücklicher Liebe aufgespürt und von einer Expertin deuten lassen
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in A ... Verliebt in die Affäre

Eine Affäre muss nicht zwangsläufig ein schlechter Start für eine glückliche Beziehung sein. Kompliziert wird es allerdings, wenn die lockere Liebschaft für den einen plötzlich mehr wird, der andere aber beharrlich am Unverbindlichen festhält. Nina Deißler, Flirtcoach aus Hamburg (www.kontaktvoll.de), kennt die Situation zur Genüge aus der alltäglichen Praxis. Ihr Rat: "Ich sage den betroffenen Frauen gerne Folgendes. 'Wenn der Mann, von dem Sie annehmen, dass es Ihr Traummann ist, nicht die Grundvoraussetzung erfüllt, dass er mit Ihnen zusammen sein möchte, ist er nicht Ihr Traummann'". Klingt im ersten Moment hart, öffnet den meisten Frauen allerdings schnell die Augen.  

1 / 22 | Verliebt in die Affäre - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in B ... Verliebt in den besten Freund

Wenn unser bester Freund nicht so großartig wäre, wie er nun einmal ist, wäre er schließlich nicht unser bester Freund. Kein Wunder also, dass sich der lieb gewonnene Kumpel hin und wieder in das Objekt unserer Begierde verwandelt. "Grundsätzlich keine schlechte Idee", sagt Nina Deißler. Schließlich kennen Sie den Menschen und seine Macken. Große Überraschungen sind eher selten. "Viele Frauen machen allerdings den Fehler und grübeln zu lange darüber nach, wie sie es ihrem besten Freund sagen sollen und legen im Zuge dessen plötzlich merkwürdige Verhaltensweisen an den Tag". Ein feinfühliger Mann merkt schnell die Veränderung, kann sie allerdings nicht deuten und zieht sich zurück. "Besser ist es, peu à peu mehr Nähe entstehen zu lassen", sagt die Expertin. Beispielsweise, indem man immer mal wieder ein Kompliment fallen lässt oder dem Kumpel ganz offen sagt, wofür man ihn schätzt. Anschließend heißt es: Abwarten und beobachten, wie er darauf reagiert.

2 / 22 | Verliebt in den besten Freund - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in C ... Verliebt in den Chef

Wenn man davon ausgeht, dass der eigene Chef nicht zur Kategorie 'Stromberg' gehört, sondern genauso gutaussehend wie charmant ist, wird er nicht selten von seinen Mitarbeiterinnen zum Traumtypen idealisiert. "Erst einmal nichts Ungewöhnliches", weiß Nina Deißler. Allerdings steckt bei einigen Frauen eine Art 'Muster' dahinter. "Frauen, die sich immer wieder in Männer vergucken, die gewissermaßen 'höher gestellt' sind oder eine vermeintlich unantastbare Autorität darstellen, sollten ihr Verhältnis zum eigenen Vater einmal näher beleuchten". Häufig steckt der Wunsch nach mehr Anerkennung dahinter, der vom Vater nicht erfüllt wurde. "Diese Frauen suchen gerne nach einer Art Vaterfigur, dem sie gefallen wollen, um genau dieses Defizit wettzumachen", so Deißler.

3 / 22 | Verliebt in den Chef - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in D ... Verliebt in den Dozenten

Der Dozent erfüllt für die Studentin im Grunde die gleichen Kriterien wie der Chef für die Angestellte (siehe vorherigen Absatz). Auch hier kann (muss aber natürlich nicht) der versteckte Wunsch nach Anerkennung und Zuspruch durch eine Art Vaterfigur dahinter stecken.

4 / 22 | Verliebt in den Dozenten - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in E ... Verliebt in den Ex

"Kann gut gehen, ist aber meist eine ziemlich blöde Idee", sagt der Flirtcoach aus Hamburg. Häufig steckt der Wunsch dahinter, die kaputte Beziehung wieder geradezubiegen, um es sich und seinem Umfeld zu beweisen. Nina Deißler rät: "Bevor Sie wieder in alte Muster zurückfallen, sollten Sie sich immer wieder die Gründe vor Augen führen, warum sie sich getrennt haben." Die Zeit, die alle Wunden heilt, hat nämlich eine Tücke: Negatives wird schnell verdrängt, um den Schmerz nach einer Trennung gering zu halten. Das führt nicht selten dazu, dass die Gründe für das Beziehungsaus nach und nach ihre Dramatik verlieren und man sich wieder nach dem Ex sehnt. Aus Erfahrung kann Nina Deißler sagen: "Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch gut!"

5 / 22 | Verliebt in den Ex - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in F ... Verliebt in einen Frauenheld

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Der arrogante, egozentrische Womanizer hüpft so lange selbstgerecht und rücksichtslos durch die Betten der Frauen, bis er plötzlich sie trifft. Sie, die einzig Wahre, die ganz Besondere, die Eine! Sie schafft es, was alle für unmöglich hielten. Sie bekehrt ihn, macht ihn zu einem besseren Menschen und bindet ihn für immer an sich. Aus dem einstigen Frauenheld wird ein braver Schoßhund und somit ist das Happy End perfekt. Fakt ist, diese Geschichte kennen wir allenfalls aus Hollywood-Streifen, die uns so herzlich oft mit einer ziemlich verqueren Form der Realität konfrontieren. "Das ist schlichtweg Quatsch", sagt Nina Deißler, "Viele Frauen haben die Phantasie, Männer allein mit ihrer Liebe zum 'Besseren' bekehren zu können und werden ziemlich häufig bitter enttäuscht". Wer immer wieder auf den Typ 'Frauenheld' hereinfällt, sollte einmal genauer nach den Beweggründen für seine Wahl forschen. "Für manche Frauen stellen diese Männer eine Art 'Projekt' dar, von dessen Gelingen sie sich Anerkennung versprechen", so der Flirtcoach.

6 / 22 | Verliebt in einen Frauenheld - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in I ... Verliebt in eine Internetbekanntschaft

Die Wahrscheinlichkeit, einen Mann übers Netz kennenzulernen, ist inzwischen ziemlich hoch und hat einen entscheidenden Vorteil: Geht dem Treffen ein langer, intensiver Mailwechsel voraus, haben beide die Chance, den jeweils anderen schon einmal ziemlich gut abzuklopfen. Aber vorsicht! "Was uns gegenseitig anzieht, sind Dinge, die man nicht schreiben kann", warnt Nina Deißler. Die Projektionsfläche eines Internetflirts ist ziemlich groß. Denn was der eine schreibt und der andere in seinem Kopf daraus macht, hat häufig nicht mehr viel miteinander zu tun. "Erst, wenn wir unserer Netz-Bekanntschaft zum ersten Mal gegenüber stehen, seine Mimik, seine Gestik und auch seinen Geruch wahrnehmen, können wir wirklich entscheiden, ob daraus mehr werden kann", so die Flirt-Expertin. Ergo: Bevor Sie sich Hals über Kopf in nette Worte verlieben, sollten Sie erst einmal ein Treffen im wirklichen Leben abwarten.

7 / 22 | Verliebt in eine Internetbekanntschaft - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in J ... Verliebt in eine Jungfrau

Erwachsene, männliche Jungfrauen gibt's nicht? Von wegen! Flirt-Coach Nina Deißler aus Hamburg weiß: "Davon gibt es mehr, als Sie denken. Und das sind keineswegs die unscheinbaren, unbeholfenen Typen in Cordhosen!" Gerade weil man es den Herren nicht an der Nasenspitze ansieht, dass sie es noch nie getan haben, wird deren Hürde, sich auf eine Frau einzulassen, immer größer. Die Angst, sich im entscheidenden Moment outen zu müssen und obendrein noch zu versagen, ist für sie unerträglich. "Umso wichtiger ist es, dass man als Frau mit Verständnis und Geduld reagiert", so Deißler. Außerdem: Was im ersten Moment nach einer ganzen Reihe peinlicher Momente klingt, kann in Wahrheit eine ziemlich positive Überraschung sein. "Wenn man den Willen und die Lust mitbringt, es ihm beibringen zu wollen, hat man mit einer männlichen Jungfrau eine ziemlich gute Chance, einen Partner zu gewinnen, der beim Sex nicht nach Schema F funktioniert, sondern extrem einfühlsam auf einen eingehen kann", sagt die Expertin.

8 / 22 | Verliebt in eine Jungfrau - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in K ... Verliebt in den Kollegen

Wir begehren, was wir jeden Tag sehen. Kein Wunder also, dass der nette Kollege im Nachbarbüro plötzlich so viel interessanter erscheint. "Mit unseren Kollegen verbringen wir im Schnitt mehr Zeit als mit dem eigenen Partner. Somit fällt es uns relativ leicht, sie besser kennen und auch schätzen zu lernen", sagt Nina Deißler. Hier besteht allerdings auch die Gefahr, den Mann zu idealisieren. Denn nur, weil er sich im Büro von seiner besten Seite zeigt, muss das nicht unbedingt auch im Privaten gelten. Wer immer wieder ein Auge auf die Herren im Kollegenkreis wirft, sollte sich zudem fragen, ob es nicht noch ein Leben außerhalb des Büros gibt. Schließlich gibt es überall interessante Männer zu entdecken.

9 / 22 | Verliebt in den Kollegen - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in L ... Verliebt in den Lehrer

Hier geht es – wie auch schon zuvor bei den beiden Punkten "Verliebt in den Chef" und "Verliebt in den Dozenten" – häufig um das Buhlen nach Anerkennung und Zuspruch. Wer sich also selbst immer wieder dabei ertappt, seine Lehrer oder Mentoren auf ein Podest zu heben und ihnen über alle Maßen gefallen zu wollen, sollte gewarnt sein. Zu häufig wird hier selbstlose Liebe mit etwas viel Banalerem verwechselt.

10 / 22 | Verliebt in den Lehrer - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in M ... Verliebt in einen verheirateten Mann mit Kind(ern)

Hier drängt sich die Frage auf, ob man sich wirklich und mit ganzem Herzen auf eine Beziehung einlassen möchte. Die Liebe zu einem Mann, den man im Grunde genommen nicht 'haben' kann, ist (sofern sich dieses Schema wie ein roter Faden durch die eigene Geschichte zieht) oft ein Hinweis darauf, dass man eigentlich Angst vor einer Bindung hat. "Es kommt vor, dass man Konflikte, die man in seiner Kindheit hatte, später mit seinem Partner rekonstruieren und somit lösen möchte", erklärt Nina Deißler. Das passiert ganz unbewusst und häufig dann, wenn man nicht bereit ist, eine Bindung eingehen zu wollen. "Oft hilf es, sich einmal ganz konkret zu fragen, welches Risiko eigentlich besteht, eine feste Partnerschaft einzugehen", so der Flirt-Coach, "Forschen Sie nach, welche Gefühle in Ihnen hochkommen, wenn Sie sich diese Situation vor Augen führen und überlegen Sie dann, ob Sie diese Gefühle bereits aus Ihrer Kindheit kennen". Auch hilfreich: Sich nicht fragen, warum man immer an den Falschen gerät und damit andere verantwortlich machen, sondern lieber überlegen, warum das eigene 'Beuteschema' so ist, wie es ist.

11 / 22 | Verliebt in einen verheirateten Mann mit Kind(ern) - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in N ... Verliebt in den Nachbarn

Hier ist die räumliche Nähe entscheidend. Denn ähnlich wie beim Kumpel oder Kollegen, den man ständig sieht und von dem man eine ganze Menge – freiwillig wie unfreiwillig – mitbekommt, hat man beim Nachbarn häufig das Gefühl, ihn sehr gut zu kennen. "Das bietet einigen bereits genügend Freiraum für eigene Projektionen, die mit der Wirklichkeit nicht unbedingt viel zu tun haben müssen", sagt Nina Deißler. Außerdem prekär: Wenn es doch nicht funktionieren sollte, die Liebe sogar im unschönen Streit endet, kann die räumliche Nähe ganz plötzlich unerträglich werden.

12 / 22 | Verliebt in den Nachbarn - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in O ... Verliebt in den One-Night-Stand

Ein Klassiker! Während er die Bettgeschichte als einmalige Nummer abstempelt, tanzen bei ihr urplötzlich die Hormone Samba. Fakt ist, dass die meisten Männer Liebe und Sex sehr gut voneinander trennen können, während für Frauen beides eng miteinander verknüpft ist. Und das hat mitunter einen ganz banalen Grund. "Chemie heißt das Zauberwort!", weiß die Expertin in Hamburg, "Denn nach dem Sex wird bei Frauen das sogenannte 'Kuschelhormon' Oxytocin ausgeschüttet, dass uns vorgaukelt, hinter der schnellen Nummer würde viel mehr stecken, als bloß die Lust auf Sex". Das Hormon wird zwar auch beim Mann freigesetzt, allerdings in einer wesentlich geringeren Dosis, weswegen die Herren der Schöpfung im Vergleich viel lockerer mit einem solchen One-Night-Stand umgehen können. Daher der Rat: Erst einmal einen kühlen Kopf bewahren und ganz in Ruhe abwägen, ob hinter den plötzlich aufflammenden Symptomen einer akuten Verliebtheit vielleicht etwas ganz anderes steckt.

13 / 22 | Verliebt in den One-Night-Stand - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in P ... Verliebt in einen Proll

Manche Frauen werden von bösen Buben angezogen wie Motten vom Licht. Was dahinter steckt, wenn es immer wieder passiert, ist ähnlich wie beim Fall ‚Verliebt in einen Frauenheld‘. Nicht selten verbirgt sich der Wunsch dahinter, allein mit Kraft der Liebe den Mann zu bekehren und zu 'bessern'. 

Aber auch ein anderes Motiv kann dahinter stecken, wenn die Wahl permanent auf Männer fällt, vor denen die eigene Mutter immer gewarnt hat. Ein Beispiel aus Nina Deißlers Praxis: "Es gibt Frauen, die sich schon früh vernachlässigt gefühlt haben. Sei es, weil Geschwister vorgezogen wurden oder weil die eigenen Eltern zu wenig Beachtung geschenkt haben. Diese Frauen stürzen sich häufig in Beziehungen, von denen sie eigentlich wissen, dass sie dort nicht die erste Geige für den Partner spielen werden. Beispielsweise, wenn es sich um einen notorischen Fremdgänger handelt. Und gerade weil diese Frauen wissen, dass sie wieder dazu verdonnert sein werden, auf dem Abstellgleis zu landen, suchen sie genau diese Situationen, um das Erlebte dadurch wieder zu durchleben und so Erlösung zu finden". Der Rat der Expertin: "Lösen Sie zunächst diesen inneren Konflikt und zwar unabhängig von einem Mann. Erst dann werden Sie sehen, wie sich Ihr 'Beuteschema' wandelt und dieser Typ Mann plötzlich uninteressant für Sie wird".

14 / 22 | Verliebt in einen Proll - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in Q ... Verliebt in einen Quantenphysiker (Nerd)

Manche Frauen haben die Tendenz, Männer optimieren zu wollen. Sei es, indem sie ihn zum Frisör schicken, ihm neue Klamotten ans Herz legen oder betteln, den Bart endlich abzurasieren. Wer immer wieder an vermeintliche 'Nerds' gerät, um an ihnen so lange zu feilen, bis ein schmucker Traumtyp aus ihnen wird, "sollte sich lieber eine Barbiepuppe zulegen", sagt Flirt-Coach Deißler, "Eine Beziehung bedeutet gegenseitige Akzeptanz und ein Partner ist kein Aushängeschild, mit dem man sich vor anderen schmückt".

15 / 22 | Verliebt in einen Quantenphysiker (Nerd) - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in R ... Verliebt in einen Rentner (älteren Mann)

Zahlreiche Klischees hängen Frauen an, die eine eindeutige Vorliebe für wesentlich ältere Männer haben. Dabei steckt häufig etwas ganz Banales dahinter, erklärt Nina Deißler: "Das Verhältnis der Frauen zum eigenen Vater spielt hier eine große Rolle". Hatte man oft das Gefühl, nicht genügend Liebe vom eigenen Vater bekommen zu haben, wird die Sehnsucht danach gerne auf den Partner übertragen. Und wie würde das besser funktionieren als mit jemandem, der allein schon wegen seines Alters eine Art 'Vaterersatz' darstellt?

16 / 22 | Verliebt in einen Rentner (älteren Mann) - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in S ... Verliebt in den Schwager

Sich in den eigenen Schwager zu vergucken ist laut Flirt-Expertin Nina Deißler gar nicht mal so selten. Schließlich kennen wir den Mann der eigenen Schwester gut, wissen, wie er sich innerhalb der Familie verhält und haben oft genug erfahren, wie er sich als Partner in einer Beziehung gibt. "Dieses Wissen gibt einigen Frauen häufig Anlass zu mutmaßen, dass er an ihrer Seite eigentlich viel glücklich wäre als in seiner jetzigen Partnerschaft". Dieses Phänomen kommt im Übrigen auch des öfteren bei Frauen vor, die gerne mal ein Auge auf die Partner in ihrem weiblichen Freundeskreis werfen.

17 / 22 | Verliebt in den Schwager - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in T ... Verliebt in den Trainer

Es ist kein Geheimnis, dass Fitness-, Box-, Handball- oder Yoga-Trainer gemeinhin recht attraktive und durchtrainierte Männer sind. Kein Wunder also, wenn man als Frau hier sein Herz verliert. Aber Vorsicht! Nur weil der stramme Bursche während Ihrer Personal Trainer Stunde so wahnsinnig nett und charmant ist und in seinen Shorts so ungeheuer knackig aussieht, sollten Sie eines nicht vergessen: Als sein Kunde sind Sie gerade König. Ein schelmisches Augenzwinkern oder ein aufmunterndes Kompliment seinerseits muss nicht gleich einer Liebeserklärung gleichkommen, sondern gehört bis zu einem gewissen Grad zum Job dazu. Bevor Sie sich also Hals über Kopf verlieben, sollten Sie versuchen, den Mann erst einmal außerhalb seines Jobs kennenzulernen, um zu prüfen, ob er im Privaten genauso charmant zu Ihnen ist.

18 / 22 | Verliebt in den Trainer - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in U ... Verliebt in einen Urlaubsflirt

Erst einmal runter mit der rosaroten Brille, wenn Sie sich darüber Gedanken machen wollen, ob es mit dem knackigen Typen auf der Liege nebenan wirklich ernst werden könnte. "Im Urlaub, fernab vom stressigen Alltag, sind wir nicht wir selbst", weiß Nina Deißler, "Und das gilt genauso für den Mann, den wir dort kennenlernen". Ergo: Bevor Sie Ihre Zukunft zwischen Cocktailbar und Whirlpool neu planen, sollten Sie den Guten erst einmal auf seine Alltagstauglichkeit prüfen. Und das funktioniert im schnöden Alltag allemal besser als am Strand unter Palmen.

19 / 22 | Verliebt in einen Urlaubsflirt - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in V ... Verliebt in einen vergebenen Mann

Hier sind Tränen häufig vorprogrammiert. Sich in einen vergebenen Mann zu verlieben bedeutet nicht selten einen enormen Kraftakt und Gewissenskonflikt für Frauen. Fragen wie "Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich ihm trotzdem schöne Augen mache?" oder "Darf ich ihn der anderen Frau überhaupt ausspannen?" können auf Dauer ganz schön zermürbend sein. Keine Frage, dass wir uns in einen vergebenen Mann verlieben, ist keine Besonderheit, nur sollte man hellhörig werden, wenn es immer und immer wieder passiert. "Einige Frauen haben die Tendenz, Männer aus (vermeintlich) unglücklichen Partnerschaften 'retten' zu wollen", sagt Nina Deißler, "Nicht selten sind das Frauen, die das Gefühl haben, dass ihr eigener Vater mit ihrer Mutter nicht wirklich glücklich ist".

20 / 22 | Verliebt in einen vergebenen Mann - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in X ... Verliebt in Mr. X (einen Unbekannten)

Sie sehen ihn jeden Morgen an der S-Bahn-Station und steigen dann in die gleiche Bahn, um zur Arbeit zu fahren. Was Sie von ihm wissen: Er trägt teure Anzüge, liest gerne den Sportteil der Zeitung und hat ein kleines Grübchen auf dem Kinn. Abgesehen davon sieht er wahnsinnig gut aus und in Gedanken hören Sie schon die Hochzeitsglocken läuten. "Fremde, die uns regelmäßig begegnen, aber trotzdem Fremde bleiben, haben ein unglaublich hohes Potential, dass wir sie idealisieren", sagt der Flirt-Coach, "Wir können alles mögliche auf Mr. X projizieren und darin besteht auch die Gefahr". Die Devise lautet: Erst einmal näher kennenlernen. Aber wie? "Intensivieren Sie Schritt für Schritt den Kontakt zu ihm. Wenn Sie ihm das nächste Mal begegenen, versuchen Sie ihn mit folgendem Gedanken im Kopf anzuschauen: 'Ach, da bist Du ja schon wieder'". Das signalisiert ihm, dass er Ihnen schon häufiger aufgefallen ist. "Steigern Sie diese Art der Kontaktaufnahme, indem Sie ihm beim nächsten Mal zunicken oder grüßen, bis sich hoffentlich irgendwann ganz von selbst ein Gespräch daraus entwickelt", rät Nina Deißler.

21 / 22 | Verliebt in Mr. X (einen Unbekannten) - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ...
Zoom inRatingComment

Unglücklich verliebt in Z ... Verliebt in den Zahnarzt

Weil uns beim Buchstaben Z die Vorstellungskraft fehlte, in welchen Typ Mann sich Frau noch verlieben könnte, kamen wir schließlich auf den Zahnarzt. Allerdings müssen wir uns eingestehen, dass man sich wohl kaum in einen Mann verlieben kann, der uns mit Wurzelresektionen und Bohrköpfen malträtiert. Von daher: Vergessen wir den Zahnarzt und schauen uns lieber nach wirklich netten Typen um ;)

22 / 22 | Verliebt in den Zahnarzt - © Shutterstock / Ollyy
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Unglücklich verliebt in ... Unglücklich verliebt in ...
Teilen

Die Expertin
Nina Deißler ist eine der führenden Coaches in Sachen Liebe und Selbstvertrauen sowie Buchautorin ("Dating für Frauen: So treffen Sie den Richtigen. Mit Spaß flirten, verabreden und verlieben", Humboldt, 13 Euro). Ihre langjährige Erfahrung als Trainerin und Coach in Herzensangelegenheiten machen sie zur Expertin in Sachen Partnersuche, Partnerschaft und Flirten. Ihre Seminare und Flirtkurse finden regelmäßig in Hamburg und weiteren Städten statt. Termine und mehr unter www.kontaktvoll.de.

Rezept des Tages
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Die Früchte und das Baobabpulver sind Vitamin-C-Bomben, die den Protei ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Was macht guten Sex wirklich aus?

Was macht guten Sex wirklich aus?

Oft haben wir eine ganz andere Vorstellung davon was im Bett wichtig ist, als unsere Sex-Partner. Verraten Sie uns, worauf Sie stehen und worauf Sie definitiv verzichten können

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Testen Sie Ihre Beziehung

 

Heute sind Sie noch so ein schönes Pärchen, jeder beneidet Sie um Ihre Beziehung – aber wer weiß schon, wie lange das gut gehen kann? Unsere Tests für Sie und Ihren Schatz verraten Ihnen, ob Ihre Beziehung dauerhaft Bestand haben kann

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs