Trennung verarbeiten 8 Dinge, die glückliche Singles anders machen

22.09.2016 , Autor:Linda Babst
© WomensHealth.de

Frisch getrennt? Das tut weh! Geht aber vorbei. Versprochen! Wenn Sie diese 8 Punkte beherzigen, wartet sogar eine ziemlich geniale Zeit auf Sie ...

Vergrößerte Ansicht
Trennung verarbeiten: 8 Dinge, die Sie zum glücklichen Neu-Single machen
Wer begriffen hat, dass Alleinsein nicht heißt, einsam sondern frei zu sein, beginnt das Loslassen zu genießen © lzf / Shutterstock.com
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Scheiden tut weh. Keine Frage. Aber man kann das Ende einer Beziehung auch so gestalten, dass Sie die Zeit danach als Neu-Single genießen können. Glauben Sie nicht? Erfolgs- und Motivations-Experte Jürgen Höller verrät, was Sie tun sollten, um ein glücklicher Neu-Single zu werden:

1. Zeit der Trauer limitieren
Wut, Angst, Verzweiflung und Einsamkeit lassen sich nicht auf Knopfdruck abstellen. Das sollten Sie auch gar nicht versuchen, denn das Trauern nach dem Ende einer Beziehung ist wichtig. Trotzdem: "Solch einer Phase sollten unbedingt zeitliche Grenzen gesetzt werden, um sich in keine Depression hineinzusteigern", sagt Jürgen Höller. Am besten einen Zeitpunkt mit den besten Freunden absprechen, ab dem der Ex nicht mehr zum Mittelpunkt aller Gespräche gemacht wird.

2. Loslassen!
Den meisten Trennungen geht ein gewisser Entfremdungsprozess voraus. Heißt: Die Wenigsten dürften von einem Beziehungs-Aus sonderlich überrascht werden, da sich die Probleme meist schon eine gewisse Zeit im Voraus ankündigen. Wenn es dann zum Bruch kommt, ist es wichtig, loszulassen. Wem das schwer fällt, sollte sich immer wieder sagen, dass ein Partner verloren geht, mit dem man ohnehin nicht mehr glücklich war.

3. Tapetenwechsel
Auf eine Trennung folgt meist auch eine räumliche Veränderung. Wenn Sie und Ihr Ex-Partner sich fragen, wer die gemeinsame Wohnung verlassen sollte – ergreifen Sie die Chance und packen Sie die Koffer! "Nach einer Trennung rate ich jedem dazu, sich neuen Wohnraum zu suchen. In den alten 4 Wänden erinnert alles an das alte Leben und die gemeinsame Vergangenheit. Befreien Sie sich davon, sorgen Sie für Tapetenwechsel und dekorieren Sie Ihr Leben neu!", rät der Experte.

4. Neugewonnene Freiheit genießen
Statt zu sagen "Ich bin einsam", sollten Sie lieber sagen "Ich bin frei". Das klingt nicht nur besser, sondern ist auch noch wahr. Dem Verflossenen hinterherzuweinen raubt verdammt viel Energie. Stattdessen sollten Sie sich auf das neue Gefühl des Freiseins einstellen und ganz bewusst genießen. Werden Sie sich folgender Dinge bewusst: Sie können noch einmal komplett von vorn beginnen. Alles, was Sie bislang in Ihrem alten Leben störte, können Sie ganz neu überdenken, definieren, festlegen. Es mag wie eine Floskel klingen, dabei ist es eine ziemlich geniale Wahrheit: Sie haben jetzt die wunderbare Chance, sich ganz neu zu erfinden und noch besser zu werden!

5. Stark und autark sein
Spätestens jetzt scheint der Moment gekommen, sich einmal nur um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Viele lernen zum ersten Mal, alleine glücklich und zufrieden zu leben und trauen sich nicht selten Dinge zu, die sie vorher für unmöglich hielten. Es mag sich wie ein Sprung ins kalte Wasser anfühlen, plötzlich die Dinge allein in Angriff zu nehmen. Aber eines können wir Ihnen versprechen: Es fühlt sich verdammt gut an, wenn Sie sich erst einmal trauen. "Menschen machen sich zu sehr abhängig von der Zuwendung anderer. Dabei eignet sich nur ein zufriedener und selbständiger Mensch auch als glücklicher Partner", sagt Jürgen Höller.

6. Nicht direkt zum Nächsten stolpern
Zugegeben, die Versuchung ist groß, in der ersten Phase des Alleinseins gleich wieder Trost in den Armen eines Anderen zu finden. So gut sich eine neue Romanze auch anfühlen mag – tun Sie sich und Ihrem Umfeld den Gefallen und nehmen Sie sich Zeit. Starten Sie sofort in eine neue Beziehung, laufen Sie Gefahr, die zurückliegende Trennung unreflektiert zu lassen. Woher soll ein frisch gebrochenes Herz schon wissen, warum die letzte Partnerschaft gescheitert ist? Gewinnen Sie Abstand zu dem gerade Geschehenen und Sie werden feststellen, dass sich Ihre Sicht auf die Dinge mitunter um 180 Grad drehen kann, je mehr Zeit ins Land geht.

7. Kein Stalking!
Eine goldene Regel lautet: Niemals dem Ex nachstellen, weder persönlich noch im Netz. Jeder Kontakt reißt alte Wunden auf und der Umgang mit dem Ex-Partner wird unnötig erschwert. Keine Frage, aus vergangenen Beziehungen können mitunter wunderbare Freundschaften entstehen. Aber dafür sollten beide erst einmal einen gewissen Abstand zueinander bekommen haben.

8. Keine Rachefeldzüge
Frisch Getrennte sollten ihr Umfeld nicht dazu zwingen, Partei zu ergreifen. Das gilt umso mehr, wenn Kinder darunter zu leiden haben. So tief die Verletzungen auch sein mögen – es gab einmal eine Zeit, in der man gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen ist. Lassen Sie nicht zu, dass Ihr verletzter Stolz Sie zu Dingen verleitet, die Sie nachher bitterlich bereuen würden.

Rezept des Tages
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Die Früchte und das Baobabpulver sind Vitamin-C-Bomben, die den Protei ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Was macht guten Sex wirklich aus?

Was macht guten Sex wirklich aus?

Oft haben wir eine ganz andere Vorstellung davon was im Bett wichtig ist, als unsere Sex-Partner. Verraten Sie uns, worauf Sie stehen und worauf Sie definitiv verzichten können

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online Tests

Testen Sie Ihre Beziehung

 

Heute sind Sie noch so ein schönes Pärchen, jeder beneidet Sie um Ihre Beziehung – aber wer weiß schon, wie lange das gut gehen kann? Unsere Tests für Sie und Ihren Schatz verraten Ihnen, ob Ihre Beziehung dauerhaft Bestand haben kann

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs