Training mit Gewichten 9 gute Gründe fürs Hanteltraining

Gewichte sind nichts für Frauen? Und ob! Wir liefern gleich 9 gute Gründe, warum Sie in Zukunft die Hantelbank ansteuern sollten

Hanteltraining für Frauen Sie kriegen Ihr Fett weg

Cardio-Training ist nicht der einzige Schlüssel zum Fett-weg-Erfolg. Das zeigt ein Abnehm-Versuch an der Pennsylvania State University ganz klar

Die Forscher ließen eine Gruppe komplett sportabstinent sein, eine andere nahm regelmäßig an Aerobic-Stunden teil und die dritte kombinierte Aerobic- mit Krafttraining. Alle Probanden befolgten die gleiche Diät und nahmen am Ende auch etwa 10 Kilo ab. Aber es gab ein entscheidenden Unterschied: Die Kraftgruppe hatte rund 3 Kilo mehr Fett verloren als alle anderen Teilnehmer! Denn die Damen, die Hanteltraining machten, verloren pures Fett, aber keine Muskelmasse im Gegensatz zu den anderen Gruppen, die bei ihrer Gewichtsabnahme auch 25 Prozent Muskelmasse einbüßten. Fazit: Wenn die Zahl auf der Waage schrumpft, wird nicht automatisch auch die Silhouette straffer.

Hanteltraining für Frauen Alles sitzt wie angegossen

30 ist ein fieses Alter, ab da gehen die Muskeln von allein verloren – um 10 Prozent bis zum 50. Lebensjahr

Und es wird noch schlimmer: Die Muskelmasse wird durch Fettpolster ersetzt, und die haben im wahrsten Sinne des Wortes ein ziemlich einnehmendes Wesen: Ein einziges Pfund Fett braucht 18 Prozent mehr Platz als ein Pfund Muskeln. Wenn Sie aber mit Hanteltraining aktiv dagegen ansteuern, wird der Raum zurückerobert, sodass Ihr kleines Schwarzes wieder hübsch über die Hüften fällt.

Hanteltraining für Frauen Sie verbrennen rund um die Uhr mehr Kalorien

"Intensives Krafttraining kann pro Stunde 400 Kalorien und mehr verbrauchen", sagt Dr. Steffen Keine, Sportwissenschaftler an der Universität Leipzig

Und das ist nicht alles: Auch danach geht die Kalorienverbrennung munter weiter. "Muskeln sind im Gegensatz zu Fett sehr stoffwechselaktiv", sagt Keine. "Je mehr Muskelmasse vorhanden ist, desto höher ist auch der Grundumsatz." Im Schnitt verbraucht ein Kilo Muskelmasse 3 bis 4 Kalorien pro Stunde, was einen Extraverbrauch von 100 Kalorien pro Kilo Muskelmasse am Tag bedeutet.

Hanteltraining für Frauen Sie ernähren sich automatisch gesünder

Krafttraining hilft dem Kopf, an einem Plan festzuhalten

Die University of Pittsburgh untersuchte 169 übergewichtige Erwachsene, die eine 1500-Kalorien-Diät befolgten. Diejenigen, die nicht trainierten, aßen deutlich mehr als die erlaubte Menge. Teilnehmer, die aber 3 Stunden pro Woche sportelten, hatten überhaupt kein Problem damit, die Vorgaben einzuhalten. Wissenschaftler schließen daraus, dass regelmäßiger Kraftsport auch an die richtige Ernährung erinnert und somit hilft, auf dem richtigen Trainingsweg zu bleiben.

Hanteltraining für Frauen Stress wirft Sie nicht so schnell aus der Bahn

Wer beim Gewichtstraining schwitzt, gerät dafür im Alltag bei Druck nicht mehr so schnell ins Schwitzen

Denn bei fitten Menschen ist der Stresshormonlevel niedriger als bei denen, die mit Sport nichts am Hut haben. "Die wohltuende Erschöpfungnach einem Training führt auch zur langfristigen Regulation der Stresshormone", erklärt der Experte. Und auch wenn Sie sich mal wieder über den Chef Ihren Freund geärgert haben, werden Sie einen positiven Effekt merken. Denn bei muskulösen Personen sinkt nach einer Aufregung auch der Blutdruck wieder schneller.

Hanteltraining für Frauen Die Knochen werden widerstandsfähiger

Mit jedem Tag, an dem Sie altern, geht es Ihren Knochen an die Substanz, wodurch langfristig Brüche und Stressfrakturen begünstigt werden

Aber es gibt Hoffnung, denn Knochen reagieren wie Muskeln. Das heißt: Der gleiche Trainingsreiz, der Muskeln kräftigt, stärkt auch Ihre Knochen. "Auslöser für das Wachstum des Knochens ist unter anderem eine mechanische Beanspruchung durch Druck, Zug und Torsion – wie beim Krafttraining", so Kleine.

Hanteltraining für Frauen Sie sind glücklicher

Yoga ist nicht das Einzige, was entspannt und glücklich macht

3-mal pro Woche Training an der Hantelbank reichen aus, um schon nach 6 Monaten eine allgemein bessere Stimmung zu haben, fanden Wissenschaftler in verschiedenen Studien heraus.

Hanteltraining für Frauen Ihr Herz ist besser gegen Krankheiten gewappnet

Wer Hanteln stemmt, tut aktiv was für seinen Blutdruck

Die University of Michigan konnte nachweisen, dass 3 Ganzkörper-Workouts mit Hanteln pro Woche den diastolischen Blutdruck so stark senken können, dass schon nach 2 Monaten die Gefahr eines Herzanfalls um 15 Prozent reduziert ist; das eines Schlaganfalls sogar um 40 Prozent. Grund: Der dynamische Wechsel zwischen Be- und Entlastungsphasen hat einen hervorragenden Trainingseffekt auf die Mechanismen der Blutdruckregulation.

Hanteltraining für Frauen Die tollen Ideen sprudeln nur so aus Ihnen heraus

Wenn Sie in der Muckibude sind, hat auch Ihr Boss was davon

Denn an Trainingstagen sind Sie um bis zu 15 Prozent produktiver als sonst. In der Praxis bedeutet das: Sie schaffen in 8 Stunden das, wofür Sie sonst 9 Stunden und 12 Minuten gebraucht hätten.

01.11.2015| Juliane Hemmerling © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App