Geräuschbelastung reduzieren Die besten Lärmkiller für den Alltag

Nutzen Sie unsere folgenden Tipps nutzen, um das kontinuierliche Umwelt-Dröhnen etwas zu reduzieren

Schließen Sie Ihre Fenster!

Okay, mit geschlossenen Fenstern kann es im Schlafzimmer im Sommer ziemlich heiß werden. Aber es gibt ja auch noch Klimaanlagen oder Ventilatoren. Und deren beständiges Summen ist harmlos, denn sie verursachen nicht die besagte Kampf-oder-Flucht-Reaktion wie beispielsweise vorbeifahrende Autos.

Schlafen Sie mit Ohrstöpseln

Wenn Sie mit Gehörschutz schlafen, bekommen Sie Ihre Ruhe. Ohrstöpsel für jeden Bedarf bekommen Sie unter gehoerschutz-versand.de.

Benutzen Sie einen Ohrenschutz

Wenn Ihre Nachbarn den Laubsauger aus der Garage holen, sperren Sie ihn einfach aus – per Kopfhörer! Der beste Geräuschblocker auf dem Markt: bose.de, beispielsweise QuietComfort® Acoustic Noise Cancelling® Headphones. Besser noch: Machen Sie sich schlau, wann der Krach losgeht – und Sie sich dann gleich aus dem Staub.

Raus mit dem scheppernden Geschirrspüler

Haushaltsgeräte wie Staubsauger und Föne können Sie ganz einfach durch leise Modelle austauschen. Achten Sie beim Kauf auf die Lärmemissionen, Stichwort "geräuscharm".

Geräusch-absorbierende Isolierung einbauen

Beim ersten Mal mag es ja noch lustig sein, den Nachbarn beim Liebesspiel zu lauschen, aber spätestens Dienstagmorgen um 4 Uhr wird‘s doch eher nervig. Wem es zu peinlich ist, mit dem Besen gegen die Decke zu hämmern, kann sich dämpfende Materialien in Zwischendecken und Hohlräume einziehen (sonatech.de oder aixfoam.de.

Suchen Sie selbst die Ruhe

Wir wollen Sie natürlich nicht zwingen, im nächsten Kloster ein Schweigegelübte abzulegen: Versuchen Sie einfach ein bisschen Ruhe zu genießen – stellen Sie auf dem Weg zur Arbeit das Autoradio aus; Lesen Sie am Samstagmorgen beim Frühstück die Zeitung anstatt die neusten Megahits mitzuwippen; Oder lassen Sie beim Laufen den iPod zu Hause und erfreuen Sie sich stattdessen an Vogelgezwitscher und raschelndem Laub – wenn denn der Frühling jemals zurückkehrt.

05.10.2011| Kalee Thompson © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App