Trend-Farben Die neuen Lidschatten-Looks

Treiben Sie es endlich bunt: Mit den neuen Lidschatten-Farbpaletten können sogar Ungeübte ganz leicht tolle Effekte erzielen. Wir zeigen Ihnen die 5 coolsten Looks, die Ihre Augen jetzt perfekt in Szene setzen

Neue Lidschatten Nude-Green-Look fürs tägliche Styling

„Je nachdem, ob die Farben weich und trocken oder intensiv mit einem angefeuchteten Applikator aufgetragen werden, wirken sie immer wieder anders“, sagt die Profivisagistin Nini Nielson. Toll für Ungeübte: Beim alltagstauglichen Nude-Green-Look wird sehr zart (also mit trockenem Applikator) gearbeitet: Zunächst mit dem hellen Braunton das bewegliche Lid grundieren und unter dem Auge leicht verblenden. Das schimmernde Grün auf dem ganzen Lid verteilen. Der dunkle Braunton wird entlang der Lidfalte gesetzt und nach oben leicht verblendet – das öffnet die Augen. An gleicher Stelle mit dem schimmernden Rostrot nacharbeiten – aber Vorsicht: Nur sparsam verwenden, sonst sieht man schnell verheult aus! Etwas schwarze Mascara rundet das Styling ab. „Nude-Looks sind auch im kommenden Herbst/Winter angesagt“, sagt die Expertin. „Dieser ist eine besonders frische Va­riante.“ Alle 4 Farben können auch einzeln eingesetzt werden, mit den matten Brauntönen lassen sich auch mal die Brauen betonen.

Neue Lidschatten Farbenfroher Jungle-Nights-Style zum Ausgehen

„Der fröhliche Jungle-Nights-Style steht vor allem Frauen mit dunklerem Hauttyp oder schöner Sommerbräune“, so Nielson. Dafür das gesamte Lid mit dem kräftigen Grünton schattieren. Mutige tragen die Knallfarbe mit dem angefeuchteten Applikator auf, dann wird sie noch leuchtender. Das Grün auch unter dem Auge weiterführen und verblenden. Den hellen Braunton entlang der Lidfalte auftragen und nach oben verblenden. Für besonders weiche Übergänge eventuell mit Grün nacharbeiten. An den inneren Augenwinkeln den Goldton auf­pinseln und weich verblenden. Der weiße Highlighter kommt direkt unter die Brauen und sorgt für besonders strahlende Augen. Zuletzt die Wimpern mit einer Volumenmascara 2- bis 3-mal tuschen. „Bei einem auffälligen Augen-Make-up sollten die Lippen kaum geschminkt sein: Ein cremiger Lippenstift in Apricot-Mango oder ein Lipgloss reichen aus.“

Neue Lidschatten Smokey-Cateye-Style für Geübte

„Da kräftige Pigmente beim Schminken auf das Gesicht krümeln können, trage ich bei einem Smokey-Cateye-Style das Make-up für den Teint immer erst nach dem Augenschminken auf“, sagt die Visagistin. Zunächst mit einem weichen Kohlkajal die inneren Wimpernränder umrunden. Nun die dunkelste Farbe der Palette am oberen Wimpernrand auf­tragen: In der Lidmitte am Haarkranz ansetzen und nach oben leicht ver­wi­schen, zum äußeren Augenwinkel weiterarbeiten. Am unteren Wimpern­rand genauso verfahren, jedoch auch in Richtung innerer Augen­winkel schminken. Nun den mittleren Blauton auf dem Lid auftragen, den inneren Augenwinkel aussparen und alles über die Lidfalte hinweg mit dem zweithellsten Blau verblenden. Diese Farbe leicht nach außen ziehen, um das Auge optisch zu verlängern. Den hellsten Blauton auf dem inneren Winkel vom oberen Lid aufpinseln und mit den mittleren Blau­tönen verblenden. Dazu passend mehrmals Volumenmascara tuschen.

Neue Lidschatten Vibrant-Purple-Style in sanftem Violett

„Der Vibrant-Purple-Style lässt sich prima variieren“, sagt Nielson. „Tagsüber wirkt die zarte Variante sehr modern, für den Abend kann man das Auge zusätzlich mit schwarzem Kajal umrunden und die Wimpern mit reichlich Volumenmascara tuschen.“ Zunächst helles Lila auf den inneren Augenwinkel geben und zur Mitte verblenden. Von dort mit dem mitt­leren Lilaton nach außen arbeiten und das dunkelste Lila an der Lidfalte auftragen und nach oben weich verblenden. Für sehr softe Übergänge den hellen Highlighter aus der Palette entlang der Kanten bis hoch zu den Brauen und in den inneren Augenwinkel auftragen. Passend zum hellen und freundlichen Tageslook die Wimpern nur einmal tuschen. Fertig!

Neuer Lidschatten Natülicher Soft-Smokey-Eye-Look

„Egal, welche Augenfarbe Sie haben, Braun passt einfach immer“,
so Nielson. Von der Palette mit erdigen Tönen kann jede auch mal eine Solokarriere machen oder zum Betonen von trendy breiten Brauen eingesetzt werden. „Bei Soft-Smokey-Eyes lohnt sich zum Ver­blenden die Investition in einen weichen Lidschattenpinsel.“ Zunächst mit einem weichen Kohlkajal am inneren Wimpernrand eine Linie ziehen und mit dem Finger verwischen. Das dunkelste Braun der Palette entlang der Wimpern auftragen und verblenden. Das untere Lid genauso schminken. Dann den mittleren Braunton in der Mitte vom Lid auf­tragen – großzügig und weich nach oben ausstreichen. Jetzt entlang der Lidfalte erneut den dunkelsten Farbton schminken, nach oben mit der zweithellsten Farbe verblenden. Das hellste Braun am inneren Augenwinkel auftragen und schön soft nach oben und unten verwischen. „Die beiden hellen, schimmernden Töne können auch super als Bronzer auf den Wangenknochen benutzt werden.“

Die besten Tipps für lange Wimpern haben wir hier zusammengetragen.

27.08.2013| Bettina Koch © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App