SOS-Haarpflege Tipps vom Haardoktor

Schluss mit Bad Hair Days! Diese Produkte versprechen schnelle Hilfe bei haarigen Problemen

Modellierhilfe Trockenspray

Styling-Queens, aufgepasst: Ob beim Frisieren eines Zopfes mit voluminösem Hinterkopf oder beim Modellieren einer wild zerzausten Haarmähne – ohne Hilfsmittel hält die Pracht auf Dauer nicht. Lang anhaltende Struktur verspricht das neue Trockenspray Art of Hair Texture Wave von Shu Uemura (250ml, zirka 30 Euro) mit Mineralpuder, das für Griffigkeit und ein mattes Finish sorgt.

Mehr Haarfülle Volumen und Struktur

Ihre Haarfülle und –dichte hat merklich nachgelassen? Eine Kollegin, die über dieses Problem schon länger klagt, probierte jetzt die Produkte der neuen Densifique Serie von Kérastase Paris aus: das Strukturgebende Haarbad als Shampoo, Densimorphose, eine Volumenmousse, und einmal pro Woche zudem die Masque Densité. Die Produkte mit den Wirkstoffen Stemoxydine, Hyaluronsäure, Gluco-Peptiden und Ceramiden versprechen mehr Fülle ohne zu beschweren. Die Kollegin schwört mittlerweile auf die Produkte, ihre Haare wirken tatsächlich sichtbar stärker, gesünder und voluminöser.

Zur Densifique Serie gehören: Bain Densité (250ml kosten zirka 21 Euro), Masque Densité (200ml kosten zirka 37 Euro), Densimorphose Volumenmousse sowie eine Densifique Kur 10x6ml koten zirka 60 Euro)

Für feines Haar Volumen und Pflege

Um die angesagten Volumenlooks trotz feinem Haar stylen zu können, braucht es Pflegeprodukte, die schützen, kräftigen und gleichzeitig für Volumen sorgen. Genau dies verspricht z.B. die Intensiv Pflege 2 Min Kur (200 ml kosten zirka 6 Euro) und die 24h-Schwerelos Pflege Schaumkur (150 ml, zirka 7 Euro) aus der Volumen Pur-Pflegeserie von Pantene Pro-V: Sie sollen pflegen, stärken und für Glanz sorgen, ohne das Haar zu beschweren.

Keratin-Behandlung Glatte Haare ohne Glätteisen

Was steckt hinter dem Trendbegriff "Brazilian Blowout"? Was ist eine Keratin-Behandlung? Unsere Friseur-Expertin steht Rede und Antwort, und Kollegin Natalie wagt den Selbstversuch

Für gesunde Kopfhaut Gegen Schuppen und Kopfhautjucken

Der Friseur Albert Ducray, Sohn eines Dermatologen, entwickelte bereits 1931 die ersten medizinischen Shampoos. Die neuesten medizinischen Erkenntnisse werden bis heute in Haarpflegemitteln von Ducray umgesetzt. Das Kelual DS Shampoo soll zum Beispiel allen Symptomen bei Schuppen entgegen wirken, Juckreiz und Kopfhaut-Rötungen mindern und die Vermehrung von Pilzen und Bakterien hemmen. (100ml kosten zirka 14 Euro, gibt's nur in der Apotheke)

Hautverträgliche Pflege Haarkur mit 100% natürlichen Inhaltstoffen

Wenn Annemarie Börlind drauf steht, sind nur natürliche Inhaltstoffe drin. So auch in der Haarkur Seide Natural Hair Care, das strapaziertes Haar mit Hilfe von Biotin, Panthenol, Weizenlipoprotein, Jojoba- und Macadamianussöl regenerieren und zu neuem Glanz verhelfen soll. Die Haarkur trägt das Qualitätssiegel ECO Control und ist frei von PEG, Silikonen sowie synthetischen Duftstoffen. 150 ml kosten zirka 11 Euro.

Energiekick für die Haarwurzel Kopfhaut -Tonikum

"Tonikum" bedeutet laut Duden "kräftigendes Mittel". Im 3B Haartonikum von C:ehko soll eine Wirkstoffkombination aus Biotin, Birkenextrakt und Bisabolol die Widerstandskraft der Kopfhaut stärken, ihre Durchblutung fördern und beruhigend wirken, so dass das Haar bereits nach wenigen Anwendungen gestärkt wirkt und mehr Fülle und Glanz erhält. 250 ml in der Zerstäuberflasche kosten zirka 50 Euro.

Für trockenes Haar Pflege mit intersivem Duft

Der Duft von Hawaiianischen Kokosnuss- und Orchideenextrakten in der Feuchtigkeit Tiefenpflegende Intensivmaske von Herbal Essences lässt das Sommerfeeling noch lange anhalten, ihre Wirkstoffe verwöhnen die Haare mit Feuchtigkeit: Keine Chance für strohiges Winterhaar wird versprochen. 200 ml kosten zirka 5 Euro

Für langes Haar Mit Mangobutter gegen trockene Spitzen

Mangobutter soll in der neuen Haarpflegelinie von Klorane trockenes sprödes Haar mit einem pflegenden Schutzfilm umhüllen, so dass es wieder geschmeidig wird und glänzt. Das Mangobutter Shampoo 200 ml kostet zirka 7 Euro, die Mangobutter Pflegespülung 150 ml zirka 9 Euro

Für langes Haar Spezialreparatur für die Spitzen

Ärgerlich, wenn die Haare schön lang sind, aber in den Längen immer dünner und ausgefranster werden. Damit das gar nicht erst geschieht bzw. um erste Anzeichen zu reparieren, hat Nivea jetzt eine Pflegeserie speziell für langes Haar entwickelt. Mit haaridentischem Keratin und natürlichem Bambus-Öl sollen die Strähnen widerstandsfähiger und gegen Spliss geschützt werden. Die Haarstruktur bekommt Unterstützung in den Längen und soll so gut stylbar bleiben. Die long repair-Serie besteht aus 6 Teilen, vom Shampoo, Pflegespülung, Sprüh-Pflege, Kur, Styling-Spray bis hin zur Styling Mousse. Sämtliche Produkte kosten jeweils um die 3 Euro.

Für die Haargesundheit Mit Monoi-Öl gegen strapaziertes Haar

Monoi-Öl ist in Tahiti ein traditionelles Schönheitsmittel, das Guhl jetzt in seiner neu komponierten Aufbau-Linie einsetzt. Es enthält feuchtigkeitsspendende und pflegende Eigenschaften und ist reich an Proteinen und essenziellen Lipiden. In Verbindung mit neuen Technologien sollen die Produkte der Guhl Tiefen Aufbau Linie die Elastizität des Haares wiederherstellen, gezielt vor Haarbruch schützen und das Haar geschmeidig und gesund aussehen lassen. Bis zu 90 Prozent weniger Haarbruch wird versprochen.

Zur Tiefen Aufbau-Linie gehören: ein Shampoo (zirka 5 Euro), eine Balsam-Spülung (zirka 5 Euro), eine Aufbau & Schutz Kur sowie eine Intensiv Butter-Kur (je zirka 7 Euro), ein Haarspitzen-Fluid (zirka 7 Euro) und ein 1-Minuten Kur-Konzentrat (zirka 2 Euro).

Für brüchige Haare Mit Argan-Öl gegen Haarschäden

Dass Öl die Haare pflegt ohne zu fetten hat sich inzwischen rumgesprochen. Einen weiteren Beweis tritt die neue Oil Repair Pflegeserie von Balea Professional an. Mit Hilfe von Argan-Öl sollen Haarschäden wie Haarbruch oder Spliss effektiv repariert werden und für glänzendes Haar sorgen.

Zu der Oil Repair-Serie gehören ein Shampoo (250 ml, zirka 1,50 Euro), eine Spülung (200 ml, zirka 1,50 Euro) und ein Haaröl (100 ml, zirka 3 Euro)

Für überpflegtes Haar Naturkosmetik für eine gesunde Kopfhaut

Eine intensive, natürliche Pflege ohne belastende Inhaltsstoffe haben die Naturkosmetik-Experten von Luvos die neue Haarspülung mit ultrafeiner Heilerde entwickelt. Ohne Silikone und frei von Farb- und Konservierungsstoffen erfüllt die Luvos Spülung die BDIH-Anforderungen für kontrollierte Naturkosmetik. Die natürliche Balance der Kopfhaut soll wieder hergestellt werden. Zusätzlich spenden Weizenproteine und Pracachyöl nachhaltig Feuchtigkeit, um die Kämmbarkeit zu verbessern und das natürliche Haarvolumen zu halten. Wird ins feuchte Haar einmassiert und nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgespült. Die Luvos Spülung (200 ml) kosten zirka 7 Euro

After-Sun fürs Haar Feuchtigkeit für sonnenstrapaziertes Haar

Palmbutter ins Haar? Keine Sorge! Was Starfriseur und Vorreiter der Phyto (Pflanzen)-Kosmetik René Furterer in seine Après Soleil Haarpflege-Produkte mixt, sieht im Haar nicht fettig aus, sondern soll die Auswirkungen von Chlor- und Salzwasser sowie UV-Strahlung ausgleichen. Gibt's als Feuchtigkeitsspray für eine bessere Kämmbarkeit von sonnenstrapaziertem Haar (150 ml kosten zirka 18 Euro) und als Haarmaske (200 ml kosten zirka 30 Euro).

Für trockenes und sprödes Haar Reichhaltige Haarpflege mit Babassu-Öl

Eine weitere Feuchtigkeitslinie aus dem Hause Guhl ist für die speziellen Bedürfnisse von sprödem und trockenem Haar. Die Feuchtigkeits Aufbau Linie ist angereichert mit Babassu-Öl. Das aus Nüssen stammende Öl mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Micro-Ölen ist für seine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft bekannt. Das in der Pflegeserie enthaltene Babassu-Öl soll sprödem sowie trockenem Haar wieder Feuchtigkeit verleihen und gleichzeitig vor erneutem Feuchtigkeits-Verlust schützen.

Zur Feuchtigkeits Aufbau Linie gehören: ein Shampoo (zirka 6 Euro), eine Balsam-Spülung (zirka 6 Euro), eine Gel Kur (zirka 7 Euro) und eine tägliche Sprühkur (zirka 7 Euro).

Für glänzendes Haar Aufbau und Glanz für alle Haartypen

Die intensiv pflegende Serie von L´Oréal Professionnel ist mit Argan- und Baumwollsamenöl angereichert. Das Haar soll dadurch von Innen gekräftigt werden und einen gesunden Glanz bekommen. Trotz der öligen Textur verspricht die L´Oréal Mythic Oil Linie eine reichhaltige Pflege ohne dabei das Haar zu beschweren.

Zur Mythic Oil Serie gehören: ein Shampoo (zirka 15 Euro), ein Conditioner (zirka 20 Euro)und eine Haarmaske (zirka 22 Euro).

Für trockenes und coloriertes Haar Vielseitige Sofort-Sprühpflege

Der Potionizer von L´Oréal Professionnel verspricht ein echtes Multitasking-Talent unter den Haarpflege-Produkten zu sein. Gleich sechs Wirkungsweisen soll die Sprühpflege, bestehend aus einer Milch-in-Wasser-Formel, beinhalten: Glanz, Bändigung, Pflege, Styling, Geschmeidigkeit und Glättung in einem Sprüher. Anwendung entweder bei nassem oder trockenem Haar. 250 ml kosten zirka 18 Euro.

Für geschädigtes Haar Reparatur-Pflege bei Spliss

Stark beanspruchtes und geschädigtes Haar zeichnet sich vor allem durch abgebrochene Spitzen und Spliss aus. Das spezielle Aktiv-Reparatur-Serum in der Dove Haarserie Anti-Spliss Expert soll dem Haar wieder ausreichend Feuchtigkeit bis in die Spitzen verabreichen und es langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgen. Versprochen wird eine sichtbare Splissverringerung nach der dritten Anwendung.

Zur Dove Anti-Spliss Expert Linie gehören: ein Shampoo (zirka 3 Euro), eine Spülung (zirka 3 Euro)und ein Kur-Fluid (zirka 7 Euro).

Für dünnes und feines Haar Haarpflege für brüchiges Haar und Haarausfall

Die Phyto-Coffein Serie bestehend aus Shampoo und Tonikum von Plantur 39 ist speziell für die Bedürfnisse von Haaren ab 40 entwickelt worden. Durch den langsam sinkenden Hormonspiegel wird das Haar dünner und fällt langsam aus. Das enthaltene Coffein in der Phyto-Coffein Serie soll die Struktur von Innen wieder stärken und Haarausfall verringern. Das Tonikum besitzt zusätzlich eine Haarwurzel stimulierende Wirkung für ein gestärktes Haarwachstum. Das Phyto-Coffein Shampoo kostet zirka 8 Euro und das Tonikum zirka 11 Euro.

Für feines Haar Volumen Haarpflege-Serie

Luxurious Volume von John Frieda verspricht Volumen vom Ansatz an ohne Wirkungsverlust. Vor allem feines Haar soll durch die Pflegeserie verdichtet und aufgepolstert werden, damit eine langanhaltende Fülle entsteht. Hierbei legt John Frieda Wert darauf, Inhaltsstoffe einzusetzen, die das Haar nicht aufrauen, um Volumen zu erzeugen.

Zur John Frieda Luxurious Volume Linie gehören: ein Shampoo (zirka 9 Euro), ein Styling-Spray (zirka 10 Euro), ein Ansatz-Booster (zirka 10 Euro) sowie ein Volumen-Haarspray (zirka 10 Euro) und ein Styling-Mousse (zirka 10 Euro).

12.02.2014| Christine Naefeke © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App