Gesundes Essen Ausgezeichnete Wahl: 19 tolle Food-Innovationen

Diese 19 Lebensmittel-Innovationen sollten Sie unbedingt ausprobieren. © Baranq / Shutterstock.com

Gecheckt, geschmeckt, gewonnen! Diese Lebensmittel-Innovationen haben in diesem Jahr unseren Good Food Award erhalten. Warum die Testsieger überzeugen, steht hier

Das ist neuer Rekord! Insgesamt 120 verschiedene Produkte sind in diesem Jahr eingeschickt worden, um an unserem Good Food Award 2019 teilzunehmen. Zum vierten Mal in Folge zeichnet Women’s Health gemeinsam mit dem großen Bruder Men’s Health die besten Produkte des Jahres aus.

Wie im Jahr zuvor liegt auch diesmal das besondere Augenmerk auf Innovationen im Ernährungsbereich: die Food-Trends von morgen, Produkte, die aus ungewöhnlichen Zutaten hergestellt werden, oder auch Hersteller, die zum Beispiel Regionalität oder Klimaneutralität berücksichtigen. Denn gerade Nachhaltigkeit muss bei neuen Produkten immer mehr im Fokus stehen. Und jetzt: Viel Spaß beim Durchstöbern und Genießen!

Good Food Awards 2019
Natürlicher Vollrohrzucker, Salamisticks und Vollkornsnacks überzeugen mit guten Inhaltsstoffen. © Christian Lohfink

1. Panela: Wertvoller Süßstoff

Zucker als Innovation? Ja! Denn der natürliche Vollrohrzucker aus dem Hochland der kolumbianischen Anden ist nicht raffiniert. Panela ist ein eingekochter Zuckerrohrsaft, der kalt geschlagen wird, bis er seine sandige Konsistenz erhält. So bleiben Vitamin B1, B6, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und sogar etwas Protein erhalten. Noch besser: Vom Zuckerrohranbau leben inzwischen 300.000 Familien in Kolumbien.
Panela von De caña, 125-Gramm-Dose, um 5,90 Euro

2. Weiderind-Salamisticks: Fettarme Fleisch-Häppchen

Die Mini-Salamis bestehen nur zu 30 Prozent aus Fett (sonst üblich: 45–50 Prozent), wodurch das Fleischaroma viel besser zur Geltung kommt. Erreicht wird die Qualität durch Tiere, die stressfrei im Herdenverband gehalten werden und nur Gras und Heu fressen. Die Weiderinder kommen aus kleinen Familienbetrieben, werden regional und komplett from Nose to Tail verarbeitet.

Ox-Sticks von Green Ox, 12 x 50 Gramm, um 31,90 Euro (einzelne Sticks gibt's im Handel für 2,50 Euro)

Unsere Empfehlung
Ernährungsplan zum Abnehmen Abnehmen in 12 Wochen
Hier können Sie sich den kompletten Plan downloaden – funktioniert auf allen Geräten. Also, worauf warten Sie noch?

3. Müsli für unterwegs: Herzhafter Knabberspaß

Gesundes Getreide für die Hosentasche und dann auch noch als salzige Variante: Die leckeren Vollkorngetreideflocken-Kügelchen gibt es in 2 Sorten. Wer Müsli doch als süße Version bevorzugt, nimmt eine der 3 anderen Sorten. Ideal zum Mitnehmen.
Vitalis Kraftfutter Sour Cream von Dr. Oetker, 45 Gramm, um 0,90 Euro

Good Food Awards 2019
Von Gemüsebrühe über Öl bis zur Koffein-Suppe: Hier ist alles dabei! © Christian Lohfink

4. Junge Jackfrucht: Natürlicher Fleischersatz

Wenn Sie Pulled Pork mögen, werden Sie Jackfruit lieben! Die junge, in Salzlake eingelegte Frucht bekommt nach dem Kochen eine nahezu identische Fleischkonsistenz, und auch der Geschmack ist ähnlich. Die Früchte stammen aus Mischkulturen, für die keine Düngemittel notwendig sind, von kleinen Bauern in Sri Lanka.
Junge Jackfrucht in Salzlake von Who's Jack, 500 Gramm, um 5,90 Euro

5. Top-Gemüsebrühe: Rohvegane Gemüsebrühe

Brühwürfel sind oft der letzte Kompromiss beim frisch Kochen. Hier kommt die Lösung: 73 Prozent Gemüse, Steinsalz und Gewürze. Sonst nix! Keine Hefe, kein Zucker, kein Fett, erst recht keine Zusatzstoffe – und natürlich alles bio. Eignet sich auch für Marinaden, Dressings oder zum Würzen.
Gemüsebrühe von Swema, 85 Gramm, um 3 Euro

6. Zuckerfreie Limonade: Sommerliche Limo-Neuheit

Die leichte Süße entsteht nur durch den im Obst enthaltenen Frucht­zucker, nichts wird zugesetzt. Enthalten sind die feinen Aromen von Ingwer, Basilikum und Limette, was die Limo zur alkoholfreien Variante des Gin Basil Smash macht. Die Produktion findet in Anlagen statt, die mit erneuerbaren Ener­gien betrieben werden.
Basilikum Ingwer Drink Basil von Balis, 6 x 0,25 Liter (eine Flasche gibt's im Handel für 1,40 Euro)

7. Kokos-Raps-Öl: Innovative Mischung

Mit einem Gehalt von rund 70 Prozent einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren spielt dieses Öl ganz oben mit. Kokosöl ist zudem hierzulande nur im Hochsommer flüssig und lässt sich sonst entsprechend schlecht dosieren. Mit diesem Mix mit dezenter Kokosnote ist es ganz leicht und lässt sich warm und kalt verwenden.
Kokos-Raps-Öl 1845 von Ölmühle Brökelmann + Co, 500 Gramm, um 6 Euro

8. Suppe mit Koffein: Wachmacher-Mahlzeit

Die Pause ist kurz, und Sie müssen sich zwischen Kaffee und Snack entscheiden? Nicht mehr, denn diese Trinksuppe liefert mit 30 Milligramm Koffein den Espresso direkt mit. Sie lässt sich warm und kalt trinken und besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten ohne Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker.
Kick to go Trinksuppen von Englert Feinkost, 250 Milliliter, ab 2,80 Euro

Good Food Awards 2019
Bitte kühl lagern: Diese Produkte konnten uns überzeugen. © Christian Lohfink

9. Brotaufstrich aus Mandeln: Köstliche Käse-Alternative

Veganer Käse, vor einiger Zeit noch als minderwertiger Analogkäse im Gespräch, hat keinen guten Stand, er gilt als künstlich und voller Zusatzstoffe. Dieser hier beweist das Gegenteil: Er besteht nur aus Mandeln, Kokosöl, Salz, Johannisbrotkernmehl und Zitronensäure – und kann geschmacklich und sensorisch mithalten.
Veganer Streichgenuss von Simply V, 150 Gramm, um 3 Euro

10. Nachhaltiger Eistee: Natürliche Erfrischung

Erfrischend mild und nicht zu süß. Außerdem stecken in dem biozertifizierten Tee nur natürliche Zutaten aus nachhaltigem Anbau. Besonders toll ist auch, dass der Eistee erstmals in der wiederverwendbaren Mehrweg-Glasflasche angeboten wird. 2 Sorten sind zudem vegan, die dritte wird mit etwas Honig gesüßt.
Honest Bio Tee von Coca-Cola, 24 x 330 Milliliter, um 36 Euro (eine Flasche gibt's im Laden für etwa 2 Euro)

11. Kalt gebrühter Kaffee: Echt fairer Muntermacher

Knapp 1,6 Millionen Schul-Mahlzeiten im afrikanischen Burundi wurden schon durch die Firma finanziert. Und natürlich werden auch die Kaffeebauern fair bezahlt. Der Kaffee ist zudem der erste richtige im Kühlregal: Er wird 24 Stunden lang kalt aufgebrüht und zeichnet sich deshalb durch seine besondere Milde und Weichheit aus.
Cold Brew Kaffee mit Reisdrink von lycka, 185 Milliliter, ab 2,50 Euro

12. Tiefgefrorener Mix: Verzehrfertige Hülsenfrüchte

Bohnen müssen entweder erst über Nacht einweichen und dann stundenlang kochen, oder Sie müssen die eher matschige Dosenvariante nehmen. Iglo schafft geniale Abhilfe fürs Chili: knackige Kichererbsen gemixt mit Bohnen in Rot und Schwarz. Absolut bequem und in noch 2 anderen leckeren Mischungen zu haben.
Veggie Love Mexican von Iglo, 450 Gramm, um 3 Euro

13. Proteinreicher Pudding: Lactosefreie Innovation

Süßes muss nicht Sünde sein. Dieser cremige Pudding ist nämlich komplett ohne Zuckerzusatz, dafür mit viel Protein und wenig Fett. Somit ist er ein idealer Snack für alle, die sich bewusst ernähren, aber trotzdem auf nichts verzichten wollen. Als besonderes Schmankerl ist das Dessert zudem gluten- und lactosefrei.
High Protein Chocolate Pudding von Ehrmann, 200 Gramm, um 1,30 Euro

 Good Food Awards 2019
Kleiner Snack gefällig? Hier können Sie guten Gewissens zugreifen. © Christian Lohfink

14. Erbsen-Knuspersnack: Proteinreicher Knabberspaß

Ja klar, Chips bestehen auch aus Kartoffeln. Gesund sind sie deshalb noch lange nicht. Die kleinen grünen Knuspererbsen aber, im dünnen Teigmantel gebacken, haben 60 Prozent weniger Fett und dafür viel Protein und Ballaststoffe. Und natürlich sind alle 3 Sorten ohne Farbstoffe oder Geschmacksverstärker.
Knuspererbsen Paprika von Kühne, 100 Gramm, um 2 Euro

15. Ginger Beer: Bittersüßer Ginger-Drink

Endlich gibt es dich! Das erste deutsche Ginger Beer. Und dieses wird zudem noch biologisch und nahezu regional produziert. Weiterer Vorteil ist, dass es weniger süß ist als die Originale aus dem Ausland. So kann es ideal pur getrunken oder natürlich auch gemixt werden. Soziale Projekte unterstützt der Hersteller auch noch.
Ginger Root von Ände, 330 Milliliter, um 1,50 Euro

16. Hanfriegel: Regionaler Super-Riegel

Noch ein Riegel? Ja! Das besondere an diesem ist, dass vom Hanfanbau bis zum Verpackungsdesign alles familiär und regional geprägt ist. Sprich: kurze Wege mit geringem Ressourcenverbrauch. Die 4 Hanfriegel bestehen zudem aus maximal 4 Zutaten, die allesamt ideal für die mentale Leistungssteigerung sind und lange satt machen.
Hans der Riegel von Hans Brainfood, 35 Gramm, um 2,50 Euro

17. Gemüsesticks: Veganer Gemüsesnack

Aus 3,2 Kilo frischem Grünzeug wird 1 Kilo Knuspergemüse. Durch das schonende Backverfahren und die Verwendung von Olivenöl sind viel Vitamin E und Ballaststoffe enthalten. Einzig eine Prise Salz wird zugesetzt, sonst besteht die Knabberei aus purem Gemüse. Ideal für unterwegs oder den Knusperjieper vor dem Fernseher.
Gebackene Gemüsesticks Tomate von Guzman's Guzinos, 60 Gramm, um 3 Euro

18. Reismehlmischung: Glutenfreier Küchenhelfer

Glutenfreies Mehl braucht immer einen Zusatz von Bindern oder Zusatzstoffen, der das Mehl backfähig macht. Nicht so diese Reismehlmischung. Sie besteht aus einem Mix verschiedener Reissorten, welche ideale Backeigenschaften hat. So kann Weizenmehl für nahezu jedes Rezept 1:1 ersetzt werden. Die Sorte ist ideal für Brot.
Brotgenuss von Komeko, 500 Gramm, um 5 Euro

19. Paleo-Snack: Sinnvolle Mini-Mahlzeit

Paleo und naschen? Funktionierte lange Zeit nicht so gut. Mit diesem Snack auf Mandelbasis schon. Er hat bis zu 70 Prozent weniger Kohlenhydrate und ist zudem auch noch glutenfrei. Besonders macht ihn aber auch die kompostierbare Hülle, die komplett plastikfrei ist. Die Leckerei gibt es in 6 Sorten, von denen 3 sogar vegan sind.
Snack auf Mandelbasis von Koukée, 30 Gramm, um 2,50 Euro

Die Good Food Awards 2019
Die Good Food Awards 2019 © PR

Bei diesen 19 Food-Innovationen ist alles dabei was Ihr Foodie-Herz höher schlagen lässt. Die spannenden Produkte punkten nicht nur im Geschmack und mit Ihren Inhaltsstoffen, sondern auch aufgrund ihrer Nachhaltigkeit. Testen Sie selbst und küren Sie Ihre eigenen Gewinner!

17.04.2019| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft